Frage von paulilein97, 32

Was geht falsch bei meinem Essverhalten?

Hallo liebe Community, ich bin zwar nicht besonders schlank, War aber auch schon dicker. Momentan ist mein Bmi bei 22, würde ihn aber gern noch weiter senken. Ich ernähre mich Tagsüber gesund. Abends will ich mir dann mal was gönnen, es bleibt aber nicht bei der vorgenommenen Kleinigkeit und ich denke mir dann 'jetzt ist es eh egal' und esse noch das 5 fache. Nach dem Fressanfall fühle ich mich dreckig und fett. Am liebsten würde ich es direkt wieder rückgängig machen, sprich mich übergeben. Allerdings habe ich es bisher immer gelassen, weil eine gute Freundin von mir das macht und nicht mehr da raus kommt. Als Gegenmaßnahme zu den Fressanfällen versuche ich am nächsten Tag wieder mehr auf meine Ernährung zu achten und mehr Sport zu machen. Aus den Fressattacken komme ich nicht mehr heraus und mein Alltag wäre ohne sie seeeehr viel einfacher.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Kuno33, 15

Aus der Ferne ist das schwer zu sagen. Das Problem liegt sehr wahrscheinlich nicht am Essen, auch wenn es sich dort zeigt. Es geht darum sich selbst zu akzeptieren und am Ende sogar gerne zu haben.

Was Du beschreibst, passt zur Bulimie: Essattacken und dann, was Du zurzeit verhindern kannst, erbrechen, um die Nahrung wieder loszuwerden. Das ist aber wie geschrieben, nur die Oberfläche.

Helfen kann Dir ein Psychotherapeut - Psychologe oder Psychiater bzw. auch anderer Mediziner mit Zusatztitel "Psychotherapie" oder "psychosomatische Medizin."

Du kannst Dir zumindest teilweise auch selbst helfen, indem Du achtsam mit Dir umgehst. Aber sehr wahrscheinlich gibt es Belastungen aus der Vergangenheit, möglicherweise auch Kindheit.

Hilfe und Unterstüzung sond möglich. Aber am Anfang dauert es etwas, bis Du einen zu Dir passenden Therapeuten gefunden hast. Aber das klappt meistens. Drücke Dir die Dauemn.

Kommentar von paulilein97 ,

Danke für deine ausführliche Antwort :)

Auf der Suche nach einem Therapeuten bin ich bereits, aus anderen Gründen. Werde das dann auch ansprechen.

Vielen Dank ! :)

Kommentar von Kuno33 ,

Natürlich kann ich das nicht zu 100% vorhersagen oder gar wissen. Vermutlich gibt es da einen Zusammenhang. Auf jeden Fall glaube ich, dass Du auf dem richtigen Weg bist. Ich wünsche Dir, dass Du gute Lösungen für Dich findest. Liebe Grüße, Kuno.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten