Was geht bei Chip.de ab?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Übrigens, das iPhone SE führt aktuell die Acculaufzeit-Hitparade an. Apple lernt natürlich auch dazu und nimmt die Kritiken ernst. Im Werkzustand ist jedes iPhone ein Accukiller, da alle Dienste aktiviert sind. Viele Funktion sind aber komplett unnötig und können deaktiviert werden, dann verlängert sich die Zeit enorm. Auch reicht es meist wenn das iPhone mit halber Proz.-leistung läuft.

Es liegt also an der Benutzung und korrekten Einstellungen. Chip wird da inzwischen auch gecheckt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Messkreisfehler
28.07.2016, 12:21

Akkulaufzeit Hitparade?

laut Chip.de :
Akku: Sprechzeit4:50 StundenAkku: Online-Laufzeit8:37 Stunden

Vielleicht führt es unter den iPhones die Hitparade an, in Sachen Akkulaufzeit ist die Konkurrenz aber deutlich weiter...

Alleine schon das im Vergleich zum iPhone preislich ähnliche Huawei Mate 8

Akku: Online-Laufzeit10:43 Stunden

0

Seit dem letztem Update wurde an Safari viel verändert. Der Browser braucht jetzt viel weniger Arbeitsspeicher und frisst daher weniger Strom. Ergo verlängert sich die Surfzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offenbar wurde mit dem neuen iOS ein neuer Akkulaufzeittest durchgeführt.

Das widerspricht eigentlich dem Vorgehen von chip.de da bisher immer explizit darauf hingewiesen wurde, dass der Test lediglich mit der zum Testzeitpunkt aktuellen Softwareversion getestet wird.

Vielleicht bekommt Apple da ne Extrawurst !?!

Im Vergleich zur Konkurrenz waren die Laufzeiten der iPhones ja eh immer recht dürftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht wurde durch Software-Updates der Akkuverbrauch verringert?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

^^ Vielleicht hat Apple einfach ein Softwareupdate für verbesserte Akkuleistung verteilt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung