Frage von Pryxer, 86

Was gehört zu Anime Allgemeinbildung?

Hey

Was denkt ihr gehört zur Anime Allgemeinbildung? Also welche Animes muss man wenigstens mal angefangen haben. Welche Animes kennt jeder Fan (oder hat zumindsest schon mal von gehört)?

Ich würde sagen Naruto und Sailor moon, weil es die meisten schon aus der Kindheit kennen und vielleicht auch ein paar der Ghibli Filme. Aber was sonst noch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hamburgxhanger, 32

Naruto, DragonBall, one Piece sind die Klassiker.

Man muss natürlich nicht alle 300-700 folgen gesehen haben:DD

Aber man sollte als animefan schon wissen was ein Genkidama oder ein rasengan ist.

Neben den Klassikern mal weg, gibt es Anime wie Tokyo ghoul, Death Note, ano Hana und und und, die jeder Anime Fan zumindest grob kennen sollte. Du musst die Anime nicht unbedingt gesehen haben, es reicht schon wenn du etwas von ihrer Handlung weißt.

Das Genre spielt ja auch eine Rolle.

Wenn dir Splatter gefallen, solltest du higurashi no naku Koro ni kennen.

Wenn dir Ecchi gefällt, solltest du Highschool dxd kennen.

Wenn du romance bevorzugst, solltest du dir clannad anschauen.

Du musst wie gesagt nicht jeden produziertenAnime gesehen haben. Aber wenn du dich wirklich als Otaku bezeichnest, solltest du nicht NUR die bekannten Klassiker kennen, die einjeder aus seiner Kindheit in Erinnerung hat, sondern auch einige, in den meisten Fällen, unbekanntere. Die nicht jeder aus seiner Kindheit kennt. Hier einpaar Empfehlungen:

-Attack on Titan. (!)

- Highschool of the dead.

-Elfenlied (!)

-Higurashi no naku Koro ni (kai)

-Tokyo ghoul. (!)

-Angel Beats

-Mirai nikki (!)

-fullmetal alchemie

-kill la kill

-Death Note (!)

-Btoom

(!) sollte man wirklich gesehen haben. (:

(Du musst nicht alle gesehen haben, um dich als Fan zu bezeichnen. Ich habe selber nicht alle gesehen und bin ein stolzer otaku. Du solltest nur eine Antwort auf die Frage "was ist ein ghoul ?" Oder "was ist hinamizawa" wissen. Bzw dich mit der Story ein bisschen auskennen und sie wiedergeben können.

Viel Spaß ! 

Kommentar von ThenextMeruem ,

Also es ich echt interessant wie du richtig gute Animes empfehlst (Higurashi, Fullmetal, Death Note, Kill la Kill), aber auch noch richtig schlechte (Highschool of the Dead, Tokyo Ghoul, Angel Beats, Mirai Nikki)

Kommentar von KleeneFreche ,

was gut und was schlecht ist, entscheidet doch jeder selber .... x.x ich mag mirai nikki z.B.

Kommentar von GermanOtaku ,

Totaler Quatsch meiner Meinung nach ...

Antwort
von GermanOtaku, 43

Gar keinen. 

Schlicht weg gar keinen. :D 

Man sollte sich nicht an irgendwelche großen Mainstream Animes heften und darauf beharren. Anime ist so ein großer Begriff, so ein weites Themenfeld, voll mit so vielen weniger bekannten, aber unglaublich guten Animes, dass man nicht sagen kann, dass man irgendwas bestimmtes, gesehen haben 'muss'... Wenn ich wirklich was empfehlen soll, dann Parasyte oder Steins;Gate, aber das sehen andere schon wieder ganz anders. :P

Kommentar von Pryxer ,

Ich würde mir aber doof vor kommen wenn ich mal wieder auf ner Convention bin und keine Ahnung habe worüber die auf der Bühne reden aber alle anderen Leute da

Kommentar von GermanOtaku ,

Das gehört aber nicht zu Allgemeinbildung im Thema Anime :P Je nachdem auf welche Con du gehst wird über unterschiedliche Anime berichtet und andere Franchises gehyped ;) 

Kommentar von MashiroShiina ,

Naja wenn du die geläufigsten Anime kennst, zumindest nen Teil davon oder worüber sie handeln, wirst du dort das Meiste verstehen. Und ob man zu einer Showgruppe oder Veranstaltung geht, die als Schwerpunkt einen Anime hat, den man nicht kennt, muss man selber wissen. Dann ist es natürlich kein Wunder, wenn man nichts versteht...

Kommentar von GermanOtaku ,

Finde den Punkt, den du da aufzählst, dass es ja kein Wunder ist, wenn man zu einer Con geht, die einen Anime bzw eine Animefeld abdeckt, mit dem man selbst nichts zu schaffen hat und dann da nichts versteht, sehr gut :3 

Antwort
von cookymampfer, 3

schwer zu sagen welcher anime style einem Gefällt ich finde z.b:

Death note

Mirai nikki

Tokyo ghoul

Elfenlied

(no game no life muss man nicht kennen mag ich aber)

Und die klassischen wie pokemon und so

Antwort
von ThenextMeruem, 33

Neon Genesis Evangelion
Cowboy Bebop
Akira
Ghost in the Shell
Die Klassiker halt.

Kommentar von EvilMastermind ,

Shame on me aber ich habe Neon Genesis Evangelion nie gesehen, ich habe mal angefangen und es hat mir gefallen eigentlich, aber nie weiter geschaut. ;( 

Antwort
von Rozae, 45

Hallo :)
Also, ich kann Dir nicht sagen welche ein "Muss" sind, da jeder einen eigenen Geschmackt hat. Aber ich kann Dir ein paar meiner lieblings Animees ans Herz legen :) Die da wären. Sailor Moon (wie du schon sagtest), Inuyasha, Kare Kano, Soul Eater ( <3 ) und alle Filme von Studio Gibli <3 Hayao Miyazaki ist ein wahrer Meister seines Faches :D

Antwort
von MashiroSan, 21

Hallo, es gibt von dem Youtuber Kamula zwei Videos mit dem Titel: Animes die man gesehen haben muss. In diesem werden eigentlich alle Animes dieser Art genannt^^.

Antwort
von AyanoGasai, 11

Ich würde sagen Pokemon und Death Note auch noch aber das ist nur meine Meinung😅😅😅

Antwort
von EvilMastermind, 41

Mirai Nikki, Psycho Pass, Elfenlied, Bakemonogatari und Spice and Wolf. Haben alle irgendwie was eigenes und sind halt meiner Meinung nach nicht unbedingt der 0815 Shounen oder Ecchi Kram. Die sind eigentlich auch sehr bekannt. 

Ansonsten kannst du dir auch Attack on Titan und Sword Art Online anschauen, die sind aber überhyped^^

Okay, gerade in ner anderen Antwort Zankyou no Terror gelesen und den finde ich auch cool, nur vergessen zu erwähnen. Und Steins;Gate.

Kommentar von cookymampfer ,

Bei den überhypten gebe ich dir recht

Antwort
von RasThavas, 14

Anime gehören nicht zur Allgemeinbildung, das muss man nicht kennen

Eine fachgerichtete Allgemeinbildung gibt es nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten