Frage von pluma, 56

Was gehört genau zu den Sozialdaten, die der Rentenversicherungsträger an Dritten, ohne Einwilligung der jeweiligen Person, weitergeben darf?

guten tag,

was ist der genaue Umfang bzw. Inhalt der Sozialdaten, die der Rentenversicherungsträger an Dritte, ohne Einwilligung der jeweiligen Person, weitergeben darf?

So führen Sozialleistungsträger, wie z.B. die Arbeitsgentur oder Wohnungsamt, automatische Datenableiche/-austausche u.a. auch bei den Rentenversicherungsträger regelmäßig durch.

Was wird ihnen über die betroffene Person übermittel?

Vielen Dank im Voraus :)

Antwort
von Schnoofy, 30

So führen Sozialleistungsträger, wie z.B. die Arbeitsgentur oder
Wohnungsamt, automatische Datenableiche/-austausche u.a. auch bei den
Rentenversicherungsträger regelmäßig durch.

Ich habe zwar keine Antwort auf Deine Frage aber die Quelle der oben genannten Information würde mich schon interessieren.


Antwort
von derajax, 28

Wenn z.B. das Jugendamt anfragt, weil derjenige keine Unterhalt zahlt und selbst sein Einkommen nicht offenlegt, wird an die RV herangetreten und und um mitteilung des aktuellen AG, der KK etc gebeten. Genauer kannst du das im §67 ff SGB X nachlesen.

Antwort
von Schlauerfuchs, 30

Name ,Anschrift ,Geburtstag, Versicherungsnummer. 

Kommentar von pluma ,

ah, danke für die schnelle Antwort...

also die Höhe der bereits geleisteten Beiträge gehört NICHT dazu?

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Nicht bei automatischen Austausch können aber im Zweifel angefordert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community