Frage von halloschnuggi, 147

Was gehört alles zum Geschlechtsverkehr?

Ich habe eben einige Fragen gelesen, und jetzt würde mich interessieren in wie fern das stimmt.

Nimmt die Frau den Hoden und den Penis in den Mund? Leckt der man die Vagina der Frau??? Bitte ernste Antworte

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Andrastor, 61

Das kommt ganz drauf an was man will.

Auf das geringste der Definition reduziert ist Sex den Penis in die Vagina einzuführen. Das war's.

Alles andere kann dabei helfen die Lust und das Empfinden zu steigern, kann aber genausogut weggelassen werden. Was und wie diese Zusätze im Liebesspiel eingebaut werden, hängt ganz von den Individuen ab, da gibt es völlig unterschiedliche Vorlieben.

Kommentar von Andrastor ,

danke für das Sternchen

Antwort
von AstridMusmann, 55

Das ist Einstellungs-, Empfindungs- und Bedüfnissache. Manche machen es so wie du beschrieben hast. Was auf jeden Fall immer dazu gehört ist ausgiebig/ jede Menge Zärtlichkeit, die Vorstellungen über diesen Begriff sind oft stark umstritten. Ich kann nur für mich sprechen! Ich persönlich finde die Art und Weise die du beschrieben hast widderlich! Für mich gehört ausgiebiges Streicheln, jede Menge Zeit und Freiwilligkeit von beiden Seiten dazu! Solange einer von beiden sagt ich bin noch nicht bereit kommt das für mich nicht in Frage. Es ist bewiesen das Frauen meistens viel länger brauchen um bereit zu sein als Männer! Wenn man keine Kinder möchte gehört auch immer ein Verhütungsmittel das sachgemäß angewendet wird dazu, welches das sicherste/beste ist ist stark umstritten! Ich persönlich setze auf das Präservativ/Kondom. Verhütungsmittel sind meiner Meinung nach nicht nur zur Schwangerschaftsverhütung gut sondern können einem auch eine gewisse psychische Sicherheit/Stabilität geben, wenn du verstehst was ich damit meine, so ist es jedenfalls bei mir! Ich mache dir ein Beispiel: Eines Tages sagte mein damaliger Freund das er unbedingt mal ohne Kondom mit mir schlafen will. Ich habe gesagt also gut. Dann haben wir es ohne gemacht, ihm hat das sichtlich Spaß gemacht aber ich dachte ich durchlaufe die Hölle. Hinterher habe ich zu ihm gesagt, höhr' mal ich habe das jetzt gemacht weil ich wußte das ich dir 'ne kleine Freude machen konnte aber ich habe zwischendurch gedacht ich sterbe vor Angst.

Antwort
von ChernoAlpha1997, 79

Bei einem "RICHTIGEN" Geschlechtsverkehr würde ich sagen, gehören die dinge dazu, die der gegenüber (partner) am meisten Mag. Frauen mögen es genau so gerne unten mit der zunge verwöhnt zu werden wie wir Männer oral verwöhnt zu werden. Bei einem Onenightstand kannst du nicht erwarten, dass sie alles für dich macht z.b. in den Mund nehmen usw. was man sich aber vill. gerne wünscht. Also ja bei einem richtigen GV sollte das dabei sein wenn man gefallen daran findet. :D

Antwort
von Gwennydoline, 80

Gummi nicht vergessen bitte :)

Antwort
von Nihlatak, 87

Nein nein und nochmal nein

Ja das gehört zum begriff GV aber meistens macht man worauf man bock hat deutet an guckt wie der partner reagiert und so weiter daraus kann sich lustiges entwickeln.

Aber wenn es dir um praktiken geht ja dann get lecken blasen teebeuteln (an den hoden saugen) lotusblüteln (schamlippen lecken) kreisen und deepthroat

Kommentar von Nihlatak ,

soll heißen beim sex geht alles was beide wollen

Kommentar von halloschnuggi ,

Und beim ersten mal? Macht man das alles

Kommentar von Nihlatak ,

beim ersten mal geht immer was schief man nimmt nem gummi fummelt aneinander rum guckt wie sie / er reagiert und hoft das es halbwegs gut geht

Kommentar von henzy71 ,

Natürlich!! Wenn schon, denn schon!! Das volle Programm oder nichts!! Als Mann solltest du beim ersten Mal nur aufpassen, dass du nicht schon abspritzt vor du in der Frau eingedrungen bist.....

Kommentar von Nihlatak ,

das ist purer unfug kollege beim ersten mal kommst du meist nicht und wenn doch dann zu früh aber kannst dich ja weiter bewegen also ned schlimm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community