Frage von ksstyler38 15.11.2010

Was gehört alles in einen Lebenslauf in Textform?

  • Antwort von akino47 19.11.2010

    Warum willst Du einen Lebenslauf in Textform schreiben? Falls das von einem Unternehmen, ggf. sogar handschriftlich gefordert wird, "analysieren" die vermutlich mit Graphologen Deine Persönlichkeit, bzw. glauben die daran, das es funktioniert. Lass es lieber bleiben. Absolut üblich ist heute die tabellarische Form, also eine Auflistung mit Stichworten. Allein die Lesbarkeit spricht dafür, den Werdegang eines Bewerbers mit wenigen Blicken erfassen zu können, als einen "Roman" lesen zu müssen. Je nach moderner oder konservativer Ausrichtung eines Unternehmens wird der Werdegang entweder beginnend mit dem heutigen Stand (modern) oder chronologisch ab Schule (konservativ) dargestellt. Der moderne hat den Vorteil, dass gleich zum Anfang zu lesen ist, was der Bewerber zur Zeit macht.

  • Antwort von Romiii 15.11.2010

    ich gebe dir mal meinen lebenslauf also die angaben musst du dann selber machen aber so habe ich eine ausbildungstelle bekommen.

    Persönliche Daten:

    Name:

    Adresse:

    Tel:

    Geburtsdatum:

    Eltern:

    Geschwister:

    Schulbildung:

    Fremdsprachen:

    Praktikas:

    Ehrenämter:

    Mitgliedschaften:

    Hobbys:

    Kreativ:

    Sport:

    ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, du musst deine angaben jetzt eben eintragen (:

  • Antwort von lazymuffin 15.11.2010

    www.bravo.de/family/flipbook

    oder auf der seite: planet-beruf.de

    da gibt es tolle infos!!!!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!