Frage von Neumondkind, 60

Was gegen unerklärliche Traurigkeit machen?

Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich bin oft einfach total Traurig. Dann hilft nichts. Weder Musik hören, Filme schauen, mit Freunden was unternehmen noch irgend etwas anderes.

Das tut dann echt weh, ist fast wie ein körperlicher Schmerz in meiner Brust. Ich habe einfach keinen Plan was ich machen soll.

Vor allem hat diese Traurigkeit keinen Grund, sie ist einfach da. Ich wäre echt dankbar, wenn ihr mir helfen könnt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LiselotteHerz, 33

Wie alt bist Du denn? Eventuell in der Pubertät? Dann ist das leider normal, das hängt an der Hormonumstellung in Deinem Körper. Da hat man so Phasen, wo man ständig ohne ersichtlichen Grund tieftraurig ist, das gibt sich wieder. Nicht den Kopf hängen lassen. lg Lilo

Kommentar von Neumondkind ,

Danke... ich versuche es, auch wenn es nicht sofort funktioniert. :/

Antwort
von Pottermoregirl, 31

Vielleicht hilft es dir, darüber zu reden. Oder schreibe Tagebuch, eröffne einen Blog etc, versuche nicht, es zu verdrängen, aber vertrau dich irgendwem an.

Antwort
von Miriam2200, 18

Bevor du es behandelst solltest du den Grund suchen. Du sagst du kennst den Grund nicht aber du solltest genauer nachdenken. Vielleicht ist es wegen einen Jungen oder vielleicht hast du jede Nacht den selben Albtraum..

Ich wünsche dir viel Glück, dass du bald den Grund findest. :)

Antwort
von 19hundert9, 14

Vielleicht hilft es wenn du an irgendetwas denkst was du noch unbedingt erleben oder erreichen möchtest. Also sozusagen einen Traum und sei er noch so klein oder noch so unrealistisch dass du ihn erfüllen kannst oder wirst. Einfach dran denken und die Glücksgefühle übertragen.

Antwort
von etetc, 14

Hi ich hab die frage schon mal jemandem beantwortet aber jetzt nochml für dich ! Es gibt in der apotheke oder in manchen aldis solche bachblüten tropfen die sind ganz naturral und helfen voll ! Da blgibt es mut und dymnamik seelentrost und abendstimmung 4 tropfen nehmen 10 min später gehts dir wieder gut!

Antwort
von Tiltzi, 25

Neurologen aufsuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten