Frage von K77K1, 125

Was gegen Steißbein schmerzen tun?

Hey ich(15) Habe seit bald 3 Wochen steissbeinschmerzen( ich weiß nicht wodurch die kommen, es kann sein dass ich mal draufgefallen bin oder so) Beim gehen oder Joggen merke ich die garnicht aber wenn ich Springe oder Sprinte schon. Ich hab seit paar Tagen versucht die Stelle abzuwärmen mit einem kleinen Heizkissen ( Wurde mir empfohlen ) doch es hat mir bis jz nicht viel gebracht. Was kann ich noch tun? Weiter abwärmen oder Vllt abkühlen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von muckel3302, 94

Kommt auf die Ursache drauf an. Bei einer Prellung oder Schwellung z.B. ist Wärme nicht gut, besser wäre dann kühlen. Du kannst auch mal Voltaren Schmerzgel Forte kaufen (Apotheke) und 2-3 mal am Tag auftragen. Das hilft bei sowas sehr gut.

Kommentar von K77K1 ,

Also angeschwollen ist es nicht sonst wäre Es bissl rot oder dicker aber 

Geprellt kann sein 

Das abwärmen hat gerade wirklich nicht viel gebracht bzw garnix, soll ich es mal mit dem abkühlen versuchen? 

Oder vielleicht ist es ja auch verstaucht.. 

Muss ich bei ner Prellung zum Arzt? Der kann ja eigentlich nix dagegen machen 

Kommentar von muckel3302 ,

ja kühlen (dünnes Tuch / Handtuch drunter legen) und unterstützend das Voltaren Schmerzgel Forte auftragen. Dann sollte es bald weg sein. Bei einer Prellung brauchst du nicht zwingend zum Arzt.

Kommentar von K77K1 ,

"Dünnes Tuch / Handtuch drunter legen" 

Wo darunter? Kannste das Vllt schrittweise erklären, wäre nett danke :)

Kommentar von muckel3302 ,

unter das Eis / Kühlpad, direkter Hautkontakt sollte vermieden werden, wegen Gefahr lokaler Erfrierungen.

Antwort
von SAssLeinChen, 70

Würde dir vorschlagen mal zum Arzt zu gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community