Frage von Neutralis, 20

Was gegen ständigen Standpunktwechsel machen, bei einer Argumentation?

Hallo Leute, momentan gibt es Person, mit der ich oft diskutiere. Nicht str eithaft, sondern ganz zivilisiert. Allerdings hasst diese Person Unrecht zu haben und wenn ich mit dieser Person diskutiere, wechselt sie oft ihren Standpunkt in der Diskussion. Sie wechselt teilweise komplett ihre Meinung oder bestreitet, dass sie davor etwas gesagt hat. Oder sie nützt Lücken aus. Das passiert aber bei jeder Sache. Beispielsweise unterhalten wir uns über eine Serie und folgendes passiert (Ich bin A,Die Person ist B)

B:" Und dann ist der Typ ja gestorben."

A:"Nein, ist der doch garnicht. Der kommt danach ja noch vor."

B:"Nein kommt der nicht, der ist Tod."

A:"Erinnerst du dich nicht an die Szene danach, wo der dann noch das und das macht ?"

B:" Ja ich habe ja nicht gesagt, dass er gestorben ist. Ich meinte ja nur, dass er schwer verletzt wurde."

A:"Nein, hast du nicht."

B:" Doch, hör richtig zu."

Sowas passiert ständig, und an dieser Stelle breche ich die Argumentation ab. Gibt es noch andere Sachen die man machen kann ? Ich habe mal überlegt, das Gespräch aufzunehmen und dann später zu zeigen um sie mal damit zu konfrontieren.

Antwort
von oro98, 7

Ja, das kenne ich auch relativ gut. Nehme es wirklich mal mit der Sprachaufnahme deines Handys auf. Und zeig es ihm direkt, ansonsten wird er auch abstreiten, dass das Gespräch überhaupt so abgelaufen ist und nur aus dem Zusammenhang gerissen ist. Auf der anderen Seite sind Wechsel des Standpunktes nicht unnatürlich, wenn nicht sogar der Sinn einer guten Diskussion. 

Es geht ja oft auch darum etwas zu lernen und dabei eventuell seine Meinung zu überdenken, wenn es denn notwendig ist. Oder du kannst auch noch eine dritte Person dazuholen, dann sollte sich das schnell einrenken. Was du aber nicht verwechseln darfst ist, wenn er nur von etwas anderem redet. Also du redest über Fall A und er sagt "Ja, da gebe ich dir recht, aber..." und wenn er dann über Fall G8,45 redet, was aber noch mit dem selben Grundthema zusammenhängt, ist das nochmal etwas anders. 

So oder so, viel Glück bei deinem Vorhaben und auf bessere Diskussionen.

Antwort
von iqhdi, 14

sag einfach jaja oder rede gar nicht mehr mit der person. der klügere gibt nach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten