Was gegen Schguppen tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Milka2421,

ich werde gern versuchen dir bei deiner Frage weiterzuhelfen.

Dazu würde ich dir gern kurz erklären wie Schuppen überhaupt entstehen: Es ist so, dass die meisten Schuppenprobleme durch einen natürlich
vorkommenden Hefepilz namens Malassezia globosa hervorgerufen werden.  Dieser befindet sich auf jeder Kopfhaut und ernährt sich vom Talg. Dabei wird ein Nebenprodukt, die sogennante Ölsäure produziert auf die manche Menschen empfindlicher reagieren als andere. In diesem Fall kann die Kopfhaut aus ihrem natürlichen Gleichgewicht geraten und es kommt zu einer zu schnellen Hauterneuerung, wobei zu viele Hautzellen an die Hautoberfläche transportiert werden, wo sie zu sichtbaren Schuppen verklumpen.

Das Problem kann meist durch ein zinkhaltiges Anti-Schuppen-Shampoo gelöst werden, denn Zink hilft in diesem Fall, indem er die Talgproduktion eindämpft und den Pilz in Schach hält. Der Anti-Schuppen-Schutz in den Head&Shoulders Produkten zum Beispiel bekämpft durch den Wirkstoff Zinkpyrithion den Pilz und hält ihn in Schach, sodass sich die Kopfhaut wieder beruhigen kann.

Wichtig ist es hierbei, dass man das Anti-Schuppen-Shampoo regelmäßig und über einen dauerhaften Zeitraum hinweg anwendet. In der Regel dauert es nämlich ca. zwei Wochen bis man erste Verbesserungen erkennen kann, da die Kopfhaut auch immer eine Weile braucht, um sich an ein Shampoo zu gewöhnen. Ich würde dir also empfehlen noch eine Weile abzuwarten, da du ja geschrieben hast, dass du dein Schuppenproblem erst seit ein paar Tagen hast.

In der Zwischenzeit kannst du deiner Kopfhaut auch von innen etwas Gutes tun, indem du auf deine Ernährung achtest in der viel Zink enthalten ist. Denn Zink stärkt deine Kopfhaut und hilft ihr in ihrem natürlichen Gleichgewicht zu bleiben. Du findest Zink vor allem in Lebensmitteln wie Hartkäse, Dosenfisch, Vollkornprodukten, Eiern, Biofleisch, Geflügel und Nüssen. Achte einfach darauf diese Lebensmittel vermehrt zu dir zunehmen. :-)

Ich hoffe du bist dein Schuppenproblem bald los. :-)

Viele Grüße,

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst zum Hautarzt gehen und den mal drüber gucken lassen. Je nachdem gibt der dir dann villt was, was du in der Apotheke kaufen kannst und was helfen könnte.

Jedoch wirklich helfen tun die ganzen Shampoos nix. Du wirst weiterhin Schuppen haben, nur villt fallen sie nichtmehr aus dem Haar oder es werden weniger. Sobald du aber aufhörst die Sachen nichtmehr regelmäßig zu nehmen, werden die aber wieder kommen. Da kann man nix machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milka2421
18.04.2016, 19:57

ochnö! :D :(

0

Wenn du ein paar Tage erst Schuppen hast, musst du dem Head& Shoulders ein bisschen Zeit geben, es muss wirken und kann die Schuppen nicht weg hexen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milka2421
18.04.2016, 19:53

Schade :D dachte es wäre magisch :D

0

Was möchtest Du wissen?