Frage von Dydryn, 62

Was gegen Ohrenschmerzen machen?

Huhu, vor ca einer Stunde ging mein rechtes Ohr zu, und ich merke dass das Ohrenschmerzen werden. Kann man da vorzeitig was machen bevor es sich verschlimmert?

Antwort
von Zimtsternjagd, 42

Nimm eine Knoblauchzehe, schäl sie und steck sie dir ins Ohr / oder pressen und und den Saft auf ein Wattepad und das ins Ohr.. Wirkt entzündungshemmend und antibakteriell. Also mir hats geholfen als ich ne Mittelohrentzündung hatte... aber baldmöglichst zum Arzt ;) lg und gute Besserung :)

Antwort
von Polepolepolska, 26

Hi,
du solltest dir jetzt ruhe gönnen. viel schlafen und das "übliche", wenn man krank ist.
Versuche dein Ohr warm zu halten zb. mit einer Mütze. Wärme tut meist gut. Das sollte die Schmerzen erträglich machen. (Es kommt aber auch drauf an, was du hast. Manchmal hilft auch Kälte. Bei mir hat immer Wärme geholfen)

Und wenn die Schmerzen nicht weggehen oder schlimmer werden, dann solltest du einen Arzt aufsuchen.

Weitere Tipps vielleicht hier:
http://www.mydoc.de/news/hilft-ohrenschmerzen-1193

Gute Besserung :)

Antwort
von Paula1115, 29

mit Rotlicht bestrahlen oder Zwiebel aufschneiden , in ein Tuch geben und zum Ohr halten 

Antwort
von Lavendelelf, 23

Huhu. Mir hilft Olivenöl gut. Dazu findest du auch viele Seiten mit google. Nimm ein Wattestäbchen und verteile etwas Olivenöl tief im Ohr. Du solltest jedoch nicht zuviel nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten