Frage von sGGxoxo, 90

Was gegen Eisenmangel tun, Hilfe?

Welche Nahrungsmittel sind reich an Eisen und kann man auch von Arzt verschriebene Medikamente dagegen bekommen?

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung, 18

Eine Eisenmangel-bzw. Eisenanämie-Behandlung sollte grundsätzlich unter ärztlicher Überwachung erfolgen, da zuviel Eisen dem Körper auch schaden kann.

Eisen ist praktisch in allen Nahrungsmitteln enthalten. Meist aber nur in geringen Mengen und dann häufig in schlecht bioverfügbarer, d.h. in einer für den Körper schlecht verwertbaren Form. Ausserdem gibt es Substanzen wie z.B, Phytate (Vollkorn-Getreide-Sojaprodukte) oder Milchprodukte, Kaffee, Tee, Cola die die Eisenaufnahme hemmen.

Andererseits können entsprechende Lebensmmittel, wie z.B. ein Glas Orangensaft zu den Mahlzeiten die Eisenaufnahme um bis zum Vierfachen fördern. Genaueres dazu findest Du hier.

http://www.eisenmangel.de/therapie-von-eisenmangel/eisenmangel-und-ernaehrung

Antwort
von Nico1993Berlin, 28

Gibt Medikamente ja.
Aber erst ab einem bestimmten wert sind sie sinnvoll.
Sie können auch unangenehme Nebenwirkungen haben.

Ich selbst hab es auch, der Blutwert geht schon in die Anämie.
Aber Medikamente hab ich keine bekommen und will ich auch nicht.

Fleisch kann Eisenmangel decken. Aber nicht zu viel davon, in Maßen, denk an die Tiere :(

Antwort
von blvcks, 38

dunkle Schokolade ^^

ansonsten:

erbsen, spinat, pfifferlinge, hirse, hühnereigelb, getrocknete Aprikosen 

Ich habe dir jetzt nur ein paar vegetarische Lebensmittel aufgezählt, da ich davon ausgehe, dass du wegen des Vegetarierseins einen Eisenmangel hast.

Ich bin nun seit 5 Jahren Vegetarier und kann dir nur von Eisentabletten abraten.

Antwort
von Throttle, 45

Ja der Arzt verschreibt dir Medikamente. In ganz vielen Lebensmitteln ist Eisen enthalten. Also zu deiner Antwort, viel Lebensmittel mit Eisen essen. 

http://www.gesundheit.de/ernaehrung/rund-ums-lebensmittel/viel-eisen

Antwort
von nicinini, 36

Der Arzt kann dir was verschreiben, das kann aber auch Nebenwirkungen haben also lieber deine Ernährung Anpassung. Was viel Eisen hat an Gemüse ect. Kannst du googlen. Ansonsten gibt es auch in Supermärkten Säfte die man zusätzlich trinken kann z.b. vom amnecke

Antwort
von lily015, 12

Hi. In Broccoli, Nüssen und Hülsenfrüchten ist eisen. Broccoli hat übriges einen Eisenanteil von 43% Fleisch einen Anteil von 15%. Gemüse ist ohnehin gesünder :)

Antwort
von Deichgoettin, 22

Was gegen Eisenmangel tun, Hilfe

Ist das Deine Diagnose oder eine festgestellte Diagnose durch Deinen Hausarzt?
Wenn DU der Meinung bist, daß Du an Eisenmangel leidest, dann laß dies bei Deinem Arzt überprüfen.
Wenn der Arzt diese Diagnose gestellt hat und Dir kein Präparat dagegen verschrieben hast, dann ist eine Behandlung auch nicht erforderlich, da es ausreicht sich ausgewogen und gesund zu ernähren.
Im übrigen - junge Frauen haben sehr häufig Eisenmangel, was sich in späteren Jahren meist wieder legt.

Nahrungsmittel mit einem hohen Eisenanteil findest Du problemlos im Internet

Kommentar von sGGxoxo ,

Hab ich schon überprüfen lassen ;))

Antwort
von diddian, 10

Versuche dich gesund zu ernähren. Viel Eisen findest du in Spinat. Es gibt auch klassisch den Rotbäckchensaft im Reformhaus. Aber wenn man sich ganz normal ernährt sollte der Körper mit allen Nährstoffen ausreichend versorgt sein. Da braucht man keine Zusatzpräparate, weder aus der Apotheke noch vom Arzt!

Antwort
von michael58432, 22

ich würde zuerst auch einen artzt fragen ob ich was richtiges sage aber ich meine man könnte an einem neuem nagel lutschen aber nicht runterschlucken oder sich damit im mund schneiden. 

es gibt aber auch eine krankheit wen man dan zu viel eisem im blut hat 

aber wie schon gesagt zuerst einen artzt fragen befor du das machst

Antwort
von NiemalsNie, 34
Antwort
von DagiBeeoffline, 14

gibt Tabletten
hilft aber auch jedes grüne Gemüse, wie salat, spinat,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community