Frage von Instalucasbbx3, 81

Was gegen Depression tuhen?

Hey habe seit 3-4 Monaten sehr starke Depressionen wegen einem mädchen sie weiß es auch sehr viele wissen es auch ich habe nur 2 personen denen ich von allem erzählen kann aber die meißten nennen mich nur depri kind oder so ... Bin echt am ende bitte helft mir !

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von anhedonie, 12

hei also erstmal.. wurden depressionen bei dir diagnostiziert? warst du beim arzt? um ehrlich zu sein, bei schweren depressionen kann anfangs nur ein richtiger arzt helfen, bei mir wurden sehr schwere depressionen diagnostiziert, hab schon klinik usw hinter mir. die ärzte konnten mir aufschluss über diese krankheit verschaffen, dieses wissen ist wertvoll. nur durchs Internet über krankheiten zu erfahren ist schlecht, das weiß sicherlich jeder. und das mit dem 'deprikind' kenn ich nur zu gut, es gibt einfach menschen die wissen nichts über die krankheit, außerdem können generell gesunde menschen depressionen keineswegs nachvollziehen. depressionen kann niemand verstehen, der es nicht selbst erlebt hat. ich bin eher der Mensch der sich dann innerlich sagt dass diese menschen die über krankheiten lästern, sehr asozial sind, unreif oder einfach nur dumm. depressive menschen sind sehr sehr stark, im gegensatz zu personen mit 'normalen alltagsproblemen' schließlich kämpft man als depressive Person fast täglich ums überleben, mach dir das immer bewusst wenn über dich gelästert wird, natürlich ist da jeder anders aber denk drüber nach, mit depressionen ist man zwar sehr zerbrechlich, aber dieses bisschen würde, zu einer krankheit zu stehen, sollte jeder besitzen. die Menschen die dir diese würde nehmen wollen, brauchen einfach nur was über das sie reden können, weil ihr Leben sicherlich langweilig ist. ich hoffe ich konnte dich etwas motivieren:) anfangs fällt es zwar schwer, aber wenn man sich das immer wieder einredet, funktioniert es auch.

Antwort
von Individium, 31

3-4 Monate sind zwar lange genug um von einer Depression zu sprechen, jedoch finde ich wird damit immer so leicht um sich geworfen.

Versuch doch erstmal beistand inerhalb der Familie zu finden, ansonsten halt Terapeutische Hilfe suchen aus einer echten Depression kommt man nicht alleine, manche selbst nicht mal mit Terapeutischer Hilfe.

Es gibt da aber keinen Trick oder so der dich einfach wieder Glücklich macht du musst dich nunmal dem Problem und deinen Gefühlen stellen je nachdem um welches "Mädchenproblem" es sich handelt sprich halt mit dem Mädchen und versuch damit abzuschließen.

Kommentar von Instalucasbbx3 ,

Erstmal danke habe mit dem mädchen schon gesprochen aber sie reißt nur dumme sprüche und versucht mich extra eifersüchtig zu machen 

Kommentar von Individium ,

Also auch wenn du es dir momentan nicht vorstellen kannst ist die beste Möglichkeit sich auf eine andere Person einzulassen, ich weiß das klingt immer blöd wenn man verliebt ist, aber auch wenn es nicht einfach ist am besten kommst du über das Mädchen weg wenn du dich auf eine andere Beziehuing einlässt und versuche so wenig kontakt wie möglich mit der Person zu haben, wenn du sie kaum noch siehst wird sie dir ihrgendwann gleichgültig oder versuche dir immer wieder auch ihre schlechten seiten bewusst zu machen ansonsten Idealisiert du sie nur mehr und mehr

Kommentar von Instalucasbbx3 ,

Danke schön ist aber nicht so leicht geht nähmlich in meine klasse

Antwort
von Andretta, 28

Das klingt mehr nach Liebeskummer als nach Depression. Das dauert manchmal halt. 

Versuche, Dich abzulenken, stürze Dich ins Leben. 

Außerdem könntest Du für Dich ihr einen Liebes-Abschiedsbrief schreiben und den dann in einem Ritual verbrennen. (Also nicht ihr geben.) Klingt komisch, aber vielen Leuten hilft das. 

Alles Gute ☺ 

Kommentar von Instalucasbbx3 ,

Danke werde ich versuchen 

Kann es sein das es irgenwie eine mischung aus liebeskummer und Depressionen ist ritze mich selbst auch regelmäßig 

Kommentar von Andretta ,

Dann scheinst Du ja auch wegen anderen Dingen noch ordentlich unter Druck zu stehen. 

Schau mal hier

www.nummergegenkummer.de 

Dort kannst du kostenlos und anonym anrufen oder hinmailen und Dich mit fitten Leuten zu all Deinen Dingen beraten. 

Da wird Dich auch niemand Deprikind nennen, sondern Du bist so, wie Du bist, willkommen. 

Und hab Dich selbst ein bisschen lieb. Das tun wir alle immer viel zu wenig. 

Antwort
von Restriction, 37

Pass auf, wem du von deiner Depression erzählst. Wenn du denen nicht vertraust, dass sie dich respektieren und nichts weitererzählen, dann erzähl lieber deinen Kollegen nichts. Es gibt normalerweise in der Schule Vertrauenslehrer denen du alles erzählen kannst, und sie helfen dir weiter. Hast du schon mal mit deinen Eltern über deinen Depressionen geredet, und nehmen sie das auch ernst? Was ist denn überhaupt der Grund dafür? Ein paar mehr Infos könnten uns helfen, deine Situation einzuschätzen.

Kommentar von Instalucasbbx3 ,

Meine Eltern nehmen es als phase der grund dafür ist ein mädchen das ich liebe sie macht mich aber damit nur fertig meine freunde sagen auch ich soll aufhöhren sie zu lieben das geht nur leider nicht so leicht

Kommentar von Restriction ,

Versuch dich abzulenken, denk ein paar Tage lang, nicht an sie. Du kannst mal einige Filme, Serien oder Musik (nichts deprimierendes) probieren die helfen zum ablenken. Anscheinend nimmt die Person in der du verliebt bist dich nicht ernst, und da kannst du leider nichts machen, deshalb hat diese Person auch nicht deine Liebe / Aufmerksamkeit verdient. Versuche vielleicht auch nach anderen Mädchen ausschau zu halten, sie wird bestimmt nicht die einzige sein die dir gefällt, vielleicht findest du auch eine mit einem guten Charakter die dich ernst nimmt. Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Antwort
von asdfghjmh, 11

Falls es wirkliche (und nicht selbst-diagnostizierte) Depressionen sind mit denen du alleine nicht klar kommst, dann such dir einen Psychlogen oder Therapeuten oder so. Das muss man dann behandeln und eben bei den Leuten, die das auch gelernt haben

Antwort
von alyssaw26, 36

Geh zum Psychologen auch wenn es schwer klingt wirst du merken dass es dir hilft und so kommst du denke ich am besten raus

Kommentar von Instalucasbbx3 ,

War ich schon er konnte mir nur für kurze zeit helfen 

Kommentar von alyssaw26 ,

mit Leuten drüber reden und Dinge tun die dir Spaß machen und dich motivieren

Kommentar von Instalucasbbx3 ,

Es gibt da ja 2 leute mit denen ich darüber rede aber sie können mir nicht wirklicj helfen und wieso motivierende sachen machen wenn ich danach immernoch das selbe höhre

Kommentar von alyssaw26 ,

mhm es tut mir leid aber da kann ich dir leider nicht helfen...

Antwort
von yoshkay, 7

Warst du schon beim Psychologen? Oder einem Arzt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten