Was gegen Abschiebung tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da kannst du nichts machen. Es werden jeden Tag leute abgeschoben.. wir können halt nicht jeden hier behalten. Shit happens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du dagegen tun? Und was ist daran ungerecht?

Der Staat will eben nicht einfach jeden hier wohnen lassen und auf seine Kosten durchs leben schleifen. Natürlich ist das für Sie nicht toll aber auch für den Deutschen Staat auf die Menge gesehen sind das enorme kosten die jedes Jahr durch "Ausländer" entstehen, weil Sie im Grunde hier wohnen wollen, ohne besondere Gründe.

Solange das Land kein Kriegsland ist, sehe ich da eher schlechte Karten für Sie. Denn dann gibt es keinerlei Begründung, warum sie nicht zurück in ihr Land gehen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnaMalibu
14.04.2016, 09:46

Ungerecht ist es aus dem Grund das sie schon fast ein Jahr diese Ausbildung erfolgreich absolviert hat und denen das jetzt erst einfällt, das für diese Schule keine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden kann. Sie hat sich hier integriert.. Hat ihre Freunde hier und sich hier ein Leben aufgebaut.
Und sie bekommt keine finanziellen Hilfen vom Staat.

1

Ungerecht ist das gesamte Leben.Freunde Dich damit an,das Menschen aus aller Welt hier nicht unbeschränkte Rechte haben können.Dies allein schon deshalb,das die Rechte und Lebensqualität der Menschen,die einen Anspruch darauf haben,hier zu leben,oder diesen Anspruch legitim erworben haben,gesichert bleibt und gesichert wird.Ich denke,weder Protestaktionen,Eingaben an den Petitionsausschuß,sich Geieranwälten zuwenden,Kirchenasyl,oder untertauchen sind keine Lösungen.Verabschiede Dich von Deiner Freundin und gebe Ihr Halt,und Trost,bis Sie ausreisen muß.Beste Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung