Frage von tomasi88, 139

Was für Warzen sind das und wie werde ich sie los?

Hallo, habe schon seit mehr als 7-8 Jahren mit Warzen an den Finger- und Daumengelenken zu kämpfen. Mein Hautarzt meinte die kann man nicht wegschneiden da das Gelenk dadurch geschädigt wird. Kann mir jemand einen Rat gaben was es für Warzen sind und wie man die los wird?

Antwort
von Naiver, 86

Anstatt irgendwelcher (chemischer?) Mittel würde ich es mit dem alten Hausmittel URIN versuchen (ideal für Hautangelegenheiten!):
Aus dem Morgenurin etwas aus dem Mittelstrahl abfangen (nicht aus dem ersten Drittel und nicht aus dem dritten Drittel) und mit (neutralem) Wattebausch oder Wattestäbchen auftragen. Trocknen lassen. Bei mir hatte es innert weniger Tage (zwei oder drei) spontan geholfen. Je nach Festigkeit der Warze könnte es vielleicht länger dauern.
Versuche es, man muss sich nur einmal überwinden (ganz easy). :- )

Kommentar von Naiver ,

Ach, ich vergaß... dieses MitUrinbenetzen sollte mehrmals geschenen. Ich habe es mehrmals täglich machen können, das war vielleicht förderlich.

Kommentar von Naiver ,

Ja siehstde, guter Hinweis von Burke *lobe* Homöopathie...!
Antimonium crudum, Causticum, Dulcamara, Calcium carbonium, Silicea und Sulfur wurde da genannt und bei Medizin Online werden auch fertige Mittel angeboten:
https://www.dr-gumpert.de/html/homoeopathie\_warzen.html#c37040
die aber ALLE bei Burke auch nicht halfen! ;- ))

Kommentar von reliregi ,

Es gibt auch noch andere konstitutionelle Mittel die helfen können (war jedenfalls so bei Leuten, die ich kenne...!) - dazu muss man mehr über Dich wissen (Allerdings kann das ja nicht sein, da Burke ja alle Fälle kennt und weiß, dass Homöopathie nie geholfen hat...! ;-))

Antwort
von reliregi, 49

außerdem gibt es noch Schälkuren z. B. Clabin... und andere Mittel, die nur ein Arzt auftragen soll

Antwort
von Sorrisoo, 80

Durch Wartner oder Warz ab Extractor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community