Frage von vertretba, 41

Was für Vorteile bringt abnehmen der Psyche?

Dem Körper geht es natürlich besser. Aber was für Vorteile bringt es dem Geist bzw. Der Psyche wenn man abnimmt? Was meint ihr ? Was sind eure Erfahrungen?

Antwort
von Hiordis, 13

Man fühlt sich selbstsicherer. In unserer Gesellschaft ist ein angenehmes Äußeres oft an die Bedingung eines definierten Körpers geknüpft. Das heißt, wenn man seinen Körper nach dem für uns geltenden Schönheitsideal formt, dann hat man das Gefühl, von anderen als besser betrachtet und ernster genommen zu werden, und oft ist das (leider) tatsächlich so.
Mal ganz abgesehen davon sieht Kleidung an definierten Körpern einfach besser aus. Es macht mehr Spaß, sich neue zu kaufen und seinen optischen Eindruck zu formen. Außerdem macht es auch im Alltag viele Situationen angenehmer - sich zu beeilen ist nicht mehr so erschöpfend, Treppen zu steigen oder weite Strecken zu laufen ebenso wenig, und all solche Dinge, was einen wiederum geistig aufbaut.

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Psyche, 15

Hallo vertretbar,

Körper, Geist und Psyche stehen in einem großen Zusammenhang miteinander. Geht es einem Teil besser, hat es meist auch positive Auswirkungen auf die anderen.

Man hat zwischenzeitlich z. B. auch festgestellt, dass allein schon die Körperhaltung einen entsprechenden Einfluss auf die Psyche hat. Hast Du schon mal Menschen beobachtet? Ein gebeugt gehender Mensch wirkt nicht nur trauriger, belasteter, er fühlt sich in der Regel auch so. Anders bei einem aufrecht, mit forschem Schritt gehenden Menschen. Er wirkt selbstbewußter u. fühlt sich auch so.

Hat man also ein Wohlfühlgewicht, kann das durchaus entsprechende Auswirkungen auf vor allem die Psyche haben. Der Geist kann sich beispielsweise auch fitter dadurch fühlen.

Ein gesunder Körper hat zudem positiven Einfluß auf das Immunsystem, das durch eine ungesunde Ernährung, zu geringe Trinkmenge oder familiären Stress Schaden nehmen kann. Des weiteren beeinflußt es weitere Bestandteile, wie das Nervensystem. Ein noch relativ junger Wissenschaftszweig beschäftigt sich ergo mit der Psychoneuroimmonulogie. Inzwischen nimmt man häufig auch noch die Endokrinologie dazu (Hormonlehre).

Alles Gute

Buddhishi

Expertenantwort
von Brunnenwasser, Community-Experte für Ernährung, 14

Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, man wird süchtig danach. Der Mensch funktioniert besser durch Erfolg, Anerkennung, Lob oder ein besseres Körpergefühl.

Antwort
von fitnesshase, 20

Selbstbewusstsein

Antwort
von oxygenium, 18

der wird sich fragen was da lso ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community