Was für Voraussetzungen muss man als Revierjäger erfüllen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf Seiten wie diesen kannst Du Dich informieren. 

http://www.revierjaeger.de/berufsbild


Voraussetzung für die dreijährige Ausbildung


- erfolgreich absolvierte Jägerprüfung
- Führerscheinklasse B, wünschenswert Führerscheinklasse T
- Vorliebe für Arbeiten im Freien, Naturverbundenheit und ökonomisches     Verständnis
- Praktikum in einem von einem Berufsjäger geführten Revier
- Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
- Management- und Organisationstalent
- hohes Engagement, weil häufig am frühen Morgen oder am späten Abend sowie  an Sonn- und Feiertagen gearbeitet wird

Perspektiven

- Revierjagdmeister/in
- Geprüfte/r Natur und Landschaftspfleger/in
-Techniker/in im Bereich Umweltschutz
- Hochschulstudium (Forstwirtschaft oder– wissenschaft)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von antnschnobe
06.04.2016, 11:56

Bayern: http://www.stmelf.bayern.de/berufsbildung/berufe/003308/

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre. In Bayern werden bevorzugt  Auszubildende eingestellt, die bereits einen Jagd- und Führerschein haben und deren Lehrzeit auf zwei Jahre verkürzt werden kann. Sie können mit einer Lehrzeitverkürzung rechnen, wenn Sie entweder
- eine andere Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen haben ( je nach Prüfungsergebnis) oder
- als schulische Vorbildung Fachhochschul- oder Hochschulreife nachweisen können oder
- ein Berufsfachschuljahr erfolgreich abgeschlossen haben. Dies wird nur in Northeim/Niedersachsen angeboten.
3

1. Den Jagdschein bekommt man mit 18 Jahren. Mit 16 kann, mit Einschränkungen, der Jugendjagdschein erteilt werden.
Der Schein ist Voraussetzung für die Ausbildung.

2. Der Führerschein Klasse B (PKW) und Klasse T (Traktor) werden erwünscht/vorausgesetzt. Der Klasse B Führerschein ist obligatorisch, den solltest du vor der Ausbildung haben. Den Traktorführerschein kannst du nebenher machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juanai
06.04.2016, 09:21

Kommt T nicht automatisch zu B?

0
Kommentar von kleinerhelfer97
06.04.2016, 11:12

Ja aber T kann man vor B machen, damit man wenigstens einen Führerschein vorzeigen kann. Er ist vielleicht noch keine 18 und mit 17 darf man auch nur begleitet fahren (Klasse B).

0

Da hast Du Dir aber einen exotischen Beruf ausgesucht. Da bei uns die Jagd fast ausschliesslich von Hobbyjägern und von Bediensteten der Forstverwaltungen ausgeübt eird, gibt es nur sehr wenige Stellen für angestellte Revierjäger. Wer auser ein paar wenigen Grossgrundbesitzern sollte ein Interesse daran haben, einen Jäger einzustellen und regelmässig zu bezahlen? Neben einem Jägerbrief (den Jagdschein musst Du nicht zwingend bei Ausbildungsbeginn haben) solltest Du vor allem viel Geld haben, denn Du musst damit rechnen, dass Du nach der Ausbildung erst mal längere Zeit keinen Job findest. Selbst wenn Du eine Anstellung findest, so wird es schwierig sein, davon zu leben, denn die Gehälter in dieser Branche sind sehr schlecht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung