Frage von Wethnauin, 82

Was für Tabakpfeifen haben ein Loch im Boden des Kopfes?

Hallo,

ich habe einige (14) Tabakpfeifen erstanden und bin gerade dabei diese zu reinigen. Selber genieße ich hin und wieder eine Pfeife zum entspannen nach der Arbeit.

Jetzt ist mir aufgefallen, dass 2 der Pfeifen im Boden des Kopfes je ein kleines offenes Loch haben, die durch ein Art Metallstift verstärkt sind.

In meiner bisherigen Suche nach Pfeifen sind mir solche noch nicht untergekommen und ich stelle mir die Frage, wofür dies gut sein soll?

Unter folgendem Link könnt ihr betrachten, was ich meine.

https://drive.google.com/folderview?id=0B78xSweyBnYMVGhlMmxaWS1lbEE&usp=shar...

Der Hersteller ist STEEL´S. Zumindest ist auf beiden Modellen der Name zu finden. Die eine trägt unter dem Herstellernamen die Aufschrift PAT N 9838 und die andere No 8384/17.

Google war mir leider nicht behilflich meine Frage zu beantworten und in Foren zum Thema Tabakpfeifen finde ich nur Diskussionen, bei denen es um durchgebrannte Pfeifenköpfe mit entstandenem Loch geht.

Danke an die, die mir behilflich sein können.

MfG Wethnauin

Antwort
von FlyingDog, 82

Hallo.     

Das habe ich so auch noch nie gesehen bzw. gehört oder gelesen. Meine persönliche Meinung ist, das es sich um Bohrlöcher handelt um sie dekorativ auf etwas draufzusetzen. Ich kann aber mit der Vermutung auch falsch liegen.      

Liebe Grüße, FlyingDog 

Kommentar von Wethnauin ,

Aber komischerweise sind die Löcher durchgängig bis in den Pfeifenkopf hinein...

Da die Pfeifen noch nicht sauber sind (finde meine Pfeifenputzer nicht...) konnt ich sie natürlich noch nicht testen. Aber ich kann mir schwer vorstellen, dass  man damit gut rauchen kann... Durch die Extraluft müsste der Kopf sich schnell beginnen zu glühen und nicht viel später brennt es direkt ein ungewolltes Loch in den Kopf...

Kommentar von FlyingDog ,

Ich habe hier in meiner Stadt einige Pfeifenexperten, die ich gerne mal befragen werde da mich das auch sehr interessiert, kann allerdings zwei drei Tage dauern ehe ich sie sehe da sie beruflich unterwegs sind. Falls du dann noch keine entsprechende Antwort hast auf deine Frage, melde ich mich hier. Darf ich die von dir hier veröffentlichten Fotos der Pfeifen zeigen oder möchtest du das nicht?     

Liebe Grüße, FlyingDog 

Kommentar von Wethnauin ,

Klar kannst du gerne zeigen. Wenn es mich einer Antwort näher bringt ^^

Ich werd hier noch auf andere Antworten hoffen und ansonsten freu ich mich auf eine evtl positive Rückmeldung von dir ^^

Kommentar von FlyingDog ,

Super...👍 

Dann melde ich mich und habe dein Thread auf die Merkliste gesetzt.     

Liebe Grüße, FlyingDog 

Antwort
von bbzzii, 65

Das ist ein so genanntes 'kickloch' auch 'flashloch' genannt. Das findet man meistens an einer bong aber auch an solch pfeifen. Wozu genau das ist kann dir Google sagen. Aber wenn du keine Drogen konsumieren möchtest (außer Tabak) dann brauchst du es nicht. Wenn du mit der pfeife ganz normal rauche möchtest einfach das Loch von unten zu halten.

Kommentar von Saturnknight ,

ich glaub nicht, daß es sich um so was handelt.

Solche Pfeifen werden nur zum Tabak rauchen genutzt, nicht für andere Sachen. Dazu kommt noch, daß man Tabakspfeife eigentlich nicht auf Lunge raucht.

Und das Loch zuhalten? Wenn man die Pfeife gut stopft und entsprechend zieht, kann man 1 Stunde oder länger an einer Füllung rauchen. Und der Beschreibung und den Bildern nach ist es ein durchgängiges Metallröhrchen ... das wird dann schnell heiß. Die Pfeife selbst kann außen richtig warm werden. Wenn man zu schnell zieht kann sie sogar fast zu heiß zum halten sein. Und wenn ich mir vorstelle, daß da noch ein durchgängiges Metallröhrchen direkt zur Brennkammer wäre ...

Kommentar von bbzzii ,

Kann natürlich auch sein das ich mich täusche, bin kein pfeifen Kenner, für mich sah das halt danach aus. Und auf dem Bild sieht das für mich nicht ganz so aus als wäre das ne richtige Tabak pfeife wie man sie kennt sondern eher ne kurze, aber auch da kann es sein das ich mich täusche da man die pfeife ja nicht ganz sieht. Aufjeden Fall würde dieses Loch auch als kickloch Funktionieren wenn man es als eins benutzten möchte.

Kommentar von Wethnauin ,

Komischerweise ist mein erster Kommentar auf bbzzii´s Antwort nie erschienen...

Also ich habe kein Bedarf am Drogenkonsum und das Loch ständig zuhalten ist verdamt nervig und anstrengend.
Und ja es ist richtig, dass man Pfeife nicht auf Lunge rauchen soll... Denn was bringt es, den Qualm direkt einzuatmen, wenn es beim Pfeiferauchen um die Aromen der Tabaksorten geht... ^^

Ich hab nochmal ein Foto gemacht, wo man die kompletten Pfeifen sieht. In der tat ist eine von diesen recht klein und kurz. Weshalb ich sie für eine Unterwegspfeife eingestuft hätte.

Zum Bild: die beiden oberen Pfeifen sind "normale" ohne Loch, die ich kenne und regelmäßig selbst benutze. Die beiden Unteren sind die mir dem Loch im Boden.
https://drive.google.com/file/d/0B78xSweyBnYMQkdyWEZaTDFvU3M/view?usp=sharing

Ansonsten was ich in meinem vorherigen Kommentar (der nie erschienen ist) geschrieben hatte denke ich darüber nach den Innenraum einfach mit Schamott oder Eichrauchpaste auszufüllen. Dann sin die Löcher zu und man kann sie wie eine normale Pfeife rauchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten