Frage von Prabara, 111

Was für Sportunterricht an der Berufsschule?

Hey, ich fange bald meine Bankausbildung an und es scheint, als stünde Sport auf dem Plan, ich wollte Mal so Fragen, was ihr denn dann so gemacht habt. Bis zum Abi habe ich Schulsport gehasst, denn es stand immer Leichtathletik und Turnen auf dem Programm, was ich beides nicht gut kann. Mir liegt generell eher Ballsport und ich möchte mich vor meinen Klassenkameraden auch nicht blamieren..

Antwort
von MNMAT, 80

Ich find den Sport auch sowas von unnötig in unserer BS .. genau so wie Religion .. wtf da lernen wir was über Drogenkonsum.. aber sieh es positiv sind eigentlich geschenkte Noten für dein Zeugins. Im Sport dürfen wir so gut wie eigentlich immer selber entscheiden was wir machen und uns aufteilen.

Wenn du 18 bist kannst du dich selber vom Sport befreien :D das find ich zb ziemlich cool aber Sport schadet ja niemanden

Antwort
von Flammifera, 90

Hey :)

Sportunterricht hängt so viel von der Lehrperson ab, dass man kaum etwas vorraussagen kann.

Ich hätte mir im Schulsport Turnen und Leichtathlethik gewünscht, aber wir haben nur Basketball und Badminton gespielt...

Ich denke, dass viele aber eine Vorliebe für Ballsportarten haben werden und in der Altersgruppe, in der ihr sein werdet, ist es durchaus möglich auch mit der Lehrperson zu reden und Wünsche zu äußern.

LG

Antwort
von vnssrsn, 90

Also wir haben fast das ganze erste Jahr nur Volleyball gespielt. Zwischen durch dann nochmal so was wie Seilspringen, Liegestütze, Klimmzüge. Das war es. :)

Antwort
von muelli21, 74

wir hatten ein mischmasch aus allem möglichen. joggen auf zeit, weitsprung, volleyball, fußball, ultimatefrisbee und noch 2-3 kleinigkeiten. schwerpunkt lag auf volleyall und ultimatefrisbee.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community