Frage von EugenKa, 155

Was für Soldaten sind auf diesem Bild aus dem 2. Weltkrieg zu sehen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Militaerarchiv, 85

Ich denke Slowaken.

Kommentar von EugenKa ,

Woran erkennt man das?

Kommentar von Militaerarchiv ,

Ich vermute es aufgrund der genagelten Schuhe, des Helmes und das sie zum Teil deutsche Ausrüstung tragen.

Kommentar von MrAnonymous1 ,

Ja, woran erkannt man das? Belege?

Kommentar von Militaerarchiv ,

Wo sind deine Belege für  "polnisch/ russisch/ jugoslawisch oder italienisch"???

Antwort
von Osterhater42, 87

Ich würd mal auf deutsche Soldaten tippen

Kommentar von EugenKa ,

Danke! Aber : Dachte ich auch zuerst. Aber trugen die Gamaschen und einen solchen Stahlhelm ( links oben)?

Antwort
von MrAnonymous1, 73

Zweiter Weltkrieg ist ein Eigenname und wird deshalb groß geschrieben. Ich vermute, vom Aussehen der Soldaten, eher polnisch/ russisch/ jugoslawisch oder italienisch. Der Soldat ganz links trägt einen Helm. Ein Militärexperte könnte anhand dessen das genau bestimmen. Ich habe das Bild gegoogelt. Es kamen leider keine ähnlichen Bilder raus. Auch mit dem Suchwort „sleepy soldiers lying at a wall“ kam leider nichts raus. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es keine Angehörigen der Wehrmacht sind, weil ich kein Hakenkreuze oder Reichsadler nur im Entfernteste erspähen kann. Außerdem passt der Helm des Soldaten nicht zur Wehrmacht. Das Aussehen des zweiten Soldaten von links ist alles andere als germanisch. Ich vermute eher Sowjetunion, weil es wie ein Gewirr von verschieden Menschen aussieht.


Kommentar von Pudelcolada ,

'Das Aussehen des zweiten Soldaten von links ist alles andere als
germanisch. Ich vermute eher Sowjetunion, weil es wie ein Gewirr von verschieden Menschen aussieht.'

Ist jetzt nicht dein Ernst? 
So eine Einlassung kurz vor pseudowissenschaftlichem Rassismus 'durfte' ich ja schon lange nicht mehr lesen.
Bin entsetzt!
Sorry, aber diese hoffentlich undurchdachte Aussage finde ich echt krass.

Kommentar von MrAnonymous1 ,

Ach hör doch auf! Rassismus ist es wenn man Menschen nach ihrer Ethnie bewertet. Dass alle Menschen anders aussehen ist Fakt und er, der zweite von links, sieht aus wie ein Ukrainer/ Russe.

Kommentar von EugenKa ,

Auch mir sind der Stahlhelm ( und auch die Gamaschen!) sowie die fehlenden Abzeichen auf diesem Foto aus einem Nachlass aufgefallen. Allerdings hoffte ich darauf, dass mir ein Militär/Uniformenspezialist Genaueres sagen kann.  Kompliziert wird die Sache noch zusätzlich dadurch, dass in der Wehrmacht nicht nur "Germanen" bzw germanisch (?) Aussehende, sondern auch Russen, Rumänen ... kämpften. 
Trotzdem vielen Dank für die Antwort.

Kommentar von MrAnonymous1 ,

Es kämpften auch Nicht-Deutsche auf der Seite der Achse, aber die waren nicht in der Wehrmacht. Mit Russen meinst du die Vlasov-Armee, oder?

Kommentar von Pudelcolada ,

Leute, ich heule gleich!
Das eine ist der arisch-germanische Rassewahn der NSDAP-Führung, das andere ist, wie Angehörige eines Volkes aussehen:
Unterschiedlich!
Glaubt denn wirklich irgendeiner, zu Beginn des Zweiten Weltkriegs seien alle Deutsche zwangsläufig blond, blauäugig usw. gewesen bzw hätten optisch in diese krause Rassetheorie gepasst?
Und erst nach '45 seien Menschen mit anderen Haar- und Augenfarben über nacht vom Baum gefallen?

Und 'die Germanen' gab es nie, jedenfalls nicht als komplexes Volk mit endogen spezifischem Äußeren.
Alles nur Wunschdenken, das auf Cäsars und Tacitus' politisch-militärischen Schriften beruht.
Und die waren beide waren Italiener, nach heutigem Maßstab.

Kommentar von MrAnonymous1 ,

Ach hör doch auf! Tacitus hab ich im Original gelesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten