Was für Sehenswürdigkeiten muss man In Dänemark an der Westküste gesehen haben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nun, die Westküste ist doch ziemlich lang. Sehenswert wäre Bovbjerg Fyr zwischen Hvide Sande und Harboøre, Blavand - und Henne Strand werd
ich wohl nicht extra nennen müssen, der Wikingerhafen in Bork Havn sowie
das Wikingermuseum in Ribe.
In Ringkøbing gibts nächtliche Führungen mit einem singenden Nachtwächter.

Weiter nördlich oberhalb Struer, sehr empfehlenswert, das Museumsdorf Hjerl
Hede. Nationalpark Thy wäre noch zu nennen, ziemlich im Norden, mit der
Fähre nach Agger. Klitmøller, auch genannt Cold Hawai bietet u.a. Kajaksurfen (auch Weltmeisterschaften).

Bisschen im Landesinneren, in der Nähe von
Billund (Legoland) ist Givskud zu finden und sein wirklich lohnenswerter
(zumindest mit Kindern) Safaripark (Løveparken).

Kommentar von Cyberzwerg
19.06.2016, 09:26

Achja, fast alles ist von Ulfborg aus mit dem Auto in weniger als einer Stunde erreichbar.

Und noch nen Tipp: Drachen mitnehmen, am besten Lenkdrachen. Lohnt sich auf jeden Fall ;)

0

Was möchtest Du wissen?