Frage von eszter1, 36

Was für Rechte haben wir wenn das neugekaufte Gerät nicht funktioniert?

Hallo,

wir haben dringend einen Dampfreiniger gebraucht und haben am Samstag, 05. März ein Gerät von der Fa. Kärcher für 63€ in Toom gekauft. Das hat seit Anfang an fast gar nicht funktioniert, deswegen haben wir die Ware sofort am nächsten Montag zurückgebracht. Die Verkäuferin hat gesagt, das Gerät muss repariert werden, sie schicken es zur Firma zurück und sie melden sich sobald es wieder da ist. Ich habe gefragt ungefähr wie lange es dauert. 1-2 Wochen - war die Antwort. Da wir keinen Anruf gekriegt haben, sind wir gestern wieder hingegangen um zu fragen was da los ist. Sie hat gesagt, das Gerät ist noch nicht da, das kann 3 bis 4 Wochen dauern. Ich habe gesagt, dann möchten wir den Dampfreiniger nicht mehr und unser Geld zurück, da wir in der Zwischenzeit einen neuen Reiniger kaufen mussten. Sie hat gesagt, das ist nicht möglich, es ist unsere Pflicht das Gerät abzuholen und behalten. Also wir haben keine Möglichkeit unser Geld zurückzubekommen. Wir haben den Reiniger gekauft nicht weil wir es in 1-2 Monaten brauchen sondern wir hätten es sofort gebraucht. Können wir jetzt etwas tun oder haben wir wirklich keine Rechte in diesem Fall?

Danke für Eure Hilfe im Voraus!

Antwort
von Odenwald69, 13

generell gibt es kein Umtauschrecht da gekauft wie gesehen (im internet ist das anders) meistens in 99 % tauschen aber die Händler um aus Kulanz.  Wenn man ein defektes gerät zurückbringt und das in der garantie ist hat der händler das recht nachzubessern was er ja hier getan hat,

ein sofort umtausch auch hier eine freiwillige Kulanz leistung,..

was die meisten händler auch machen da Dead-On Arrivel...  hier hätte man auf einen sofortumtausch pochen sollen notfalls die markleitung sprechen... da geht immer was ...

Antwort
von micompra, 15

leider ist das so das der Hersteller im garantiefall das recht auf Reparatur hat.

sollte erst mehrere Reparaturen erfolglos sein, kann man den kauf rückgängig machen.

schwach finde ich den Service den der laden bietet. ich glaube schon das die nach diesem Wochenende das gerät zumindest gegen ein neues austauschen könnte und es einfach an kärcher zurücksendet. aber auch diese regelung ist freiwillig

Antwort
von archibaldesel, 16

Toom hat Recht. Sie haben das Recht auf Nachbesserung, also Reparatur. Wenn euch die Zeit nicht angemessen erscheint, hättet ihr Ihnen eine angemessene Frist für die Reparatur setzen müssen. Wenn diese Frist nicht eingehalten wird, hättet ihr Rückabwickeln können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten