Frage von lyuska, 45

Was für Rechte habe ich,wenn mich nicht kündigen,aber wollen das von mir?

Ich bin Saisonbeschäftigt,mit unbefristete arbeitsvertrag,dass heisst jedes Jahr im Sommer von April bis Oktober,schon 5 Jahre.Ende Oktober mitteilen mündlich,dass sie mich für 2016 nicht mehr brauchen,weniger Arbeit wird.Ich bekomme aber kein Kündigung,dann wollte ich Zeugnis,weil ich mir Arbeit suche,geben auch nicht.Ich möchte nicht zurück,wenn ich unerwünscht bin,aber bestimmt habe ich Rechte.Bitte helfen Sie mir

Antwort
von putzfee1, 27

Um einen Arbeitsvertrag aufzuheben, ist eine schriftliche Kündigung notwendig. Das sollte dein Arbeitgeber eigentlich wissen und wenn nicht, solltest du ihn darauf aufmerksam machen. http://www.arbeitsrechtberlin.net/kuendigung/

Und selbstverständlich steht dir auch ein Zeugnis zu! https://www.das.de/de/rechtsportal/arbeitsrecht/arbeitszeugnis/anspruch.aspx

Wenn es in eurem Betrieb einen Betriebsrat gibt, wende dich bitte an diesen. Ansonsten hilft dir ein Anwalt für Arbeitsrecht weiter.

Kommentar von lyuska ,

Vielen Dank für deine Antwort! Ich verstehe nur nicht was für eine Interesse dahinter steckt, wieso meine Arbeitsgeber mir keine schriftliche Kündigung geben wollen?

Kommentar von putzfee1 ,

Das verstehe ich allerdings auch nicht. Vielleicht ist er einfach zu faul, ne Kündigung zu schreiben und es hat bis jetzt vielleicht jedes Mal so funktioniert, weil das nie jemand hinterfragt hat.

Wie auch immer: du hast ein gesetzlich verbrieftes Recht auf eine schriftliche Kündigung und auf ein wohlwollendes Arbeitszeugnis, und auf beidem würde ich an deiner Stelle bestehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten