Frage von PcFreaky99, 16

Was für ram kann mein maiboard ab und worauf muss ich da achten?

Ich habe gerade durch zufall gesehen dass bestimmte mainboards nur eine bestimmte mhz-anzahl von RAM-riegeln vertragen, und auch nur eine bestimmte konstellation von ram riegeln. Ich habe das Intel DP67BA mainboard, und habe mich auf der produktseite mal umgeschaut, werde daraus aber nicht ganz schlau. Zurzeit habe ich 4gb ram (weiß nicht genau wie viel MHZ) und habe vor auf 8gb umzusteigen, und wollte mir dafür einen hyperX savage 8 gb 1600 mhz riegel kaufen. Da steht jetzt aber bei 8gb irgendwas von "Double-sided". Heißt das dass 8gb nur mit 2 riegeln à la 4gb und 1333 mhz möglich sind? Bitte helft mir doch mal :-) Falls sich da auch jemand auskennt, muss man bei grafikkarten eigentlich noch etwas beachten außer anschluss (z.b. 6-polig etc.), stromzufuhr, größe und bedarf an steckplätzen? nicht dass ich mir eine neue graka kaufe und dann drauf komme dass sie nicht kompatibel ist. Grüße, PcFreaky99

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer, 16

Das Board ist für DDR3 bis 1333mhz ausgelegt. Mehr können auch die CPUs für das Board nicht erreichen. Wenn du also DDR3-1600 einbaust arbeiten die nur mit 1333mhz. Wenn du also DDR3 mit 1333mhz findest die günstiger sind als deine Wahl, reicht das auch.

Double-sided bedeutet das die Ram-Module auf beiden Seiten die Speicherchips hat.

https://de.wikipedia.org/wiki/Single-sided/double-sided

Kommentar von PcFreaky99 ,

Achso, das heißt also ich kann einen einzelnen RAM riegel mit 8gb nutzen, aber vorzugsweise mit 1333 mhz?

Kommentar von compu60 ,

Genau. Alle Ram-Module über 1333mhz sind unnötig, können aber eingebaut werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community