Frage von Ahmet421907, 37

Welche Probleme gibt es, wenn man mit einem kaputten Gleichgewichtsinn leben muss?

Antwort
von Ranzino, 22

Du steigst nicht wirklich gern auf eine Leiter. Andererseits: du bist völlig immun gegen Seekrankheit. 

Antwort
von GrasshopperFK, 21

Welche "Krankheit" ist denn unheilbar, das man mit den Gleichgewichtsstörungen leben muss?

Kommentar von Ranzino ,

Wenn es dir das Innenohr demoliert hat, kannst nicht viel machen.

Kommentar von GrasshopperFK ,

Auch daran wird sich der "Organismus bzw. das Gehirn" früher oder später gewöhnen und der Gleichgewichtssinn wird ausgeglichen. Man wird halt ein wenig vorsichtiger sein müssen, aber die Sinne gleichen sich meistens gut aus bei einem "Ausfall".

Kommentar von Ranzino ,

Ok, ich habe nur links kein Gleichgewichtssinn. Da der rechte GS funzt und ich natürlich auch über die Augen sehe, wo im 3dimensionalen Raum ich gerade bin, geht das alles.

Es ist unheilbar, weil nicht reversibel.

Antwort
von Kuemmerlin, 19

Ich kenne jemanden, der mit einem Gleichgewichts-Organ lebt; das andere ist zerstört. Der Gleichgewichtssinn ist reduziert; auf Stühle steigen nur mit Vorsicht, Fahrradfahren geht nicht mehr.

Kommentar von Ranzino ,

Ich hab ein demoliertes Innenohr links und kann Fahrradfahren.  Hmmm, mir wurde versichert, dass mein Gleichgewichtssinn links total im Eimer ist, also sollte ich es deiner Meinung nach nicht können. 
Es sei denn, mein "organisches Gyroskop" ist doch nicht so nutzlos wie erwartet ? 

Antwort
von Josiebabuuh, 25

wie soll der denn "kaputt" gehen ^^

Kommentar von Ranzino ,

Zum Beispiel Innenohrentzündung im Kindheitsalter. :(

Kommentar von Kuemmerlin ,

Wenn ein Ohrinfarkt erfolgt, ein wiederholter Hörsturz oder ein "Morbus Menière" eingetreten ist.

Antwort
von Tumor, 20

Die Antwort steckt in der Frage. Ohne Gleichgewichtssinn wirst du Probleme haben, das Gleichgewicht zu halten...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten