Frage von Lobutz13, 17

Was für Papiere beinhaltet ein Roller/Mofa?

Hallo :)

Als ich vor ein paar Wochen meinen Roller drosseln ließ. habe ich von der Werkstatt eine Schachtel mit vielen Papieren bekommen. Nunja, die Schachtel wurde wohl von meinen Eltern in den Müll geworfen. Zum Glück habe ich vorher eine rote Broschüre (Gutachten Mofaumbau, auf der Rückseite steht: Leistungsreduzierung mit Tüv Gutachten) und einen grünen, kleinen Zettel rausgemacht. Meine Frage ist jetzt, ob ich die Werkstatt unbedingt kontaktieren muss, da wichtige Papiere verloren gegangen sind oder ob die oben genanten Papiere ausreichen.

Vielen Dank im Vorraus

Lobutz

Antwort
von migebuff, 10

Dein Fahrzeug hat im Originalzustand entweder eine deutsche Betriebserlaubnis oder ein europäisches Certificate of Conformity (COC).

Wenn du eine eintragungsfähige Drossel kaufst, bekommst du dazu ein Teilegutachten.

Mit diesem Teilegutachten ist es möglich, den Roller beim TÜV vorzuführen, welcher dir über den ordnugnsgemäßen Einbau ein Gutachten ausstellt.

Dieses Gutachten wird bei der Zulassungsstelle mit einem "Betriebserlaubnis erteilt"-Stempel versehen und ersetzt damit deine bisherige Betriebserlaubnis oder COC, die normalerweise eingezogen oder entwertet wird.

Es kann auch sein, dass das TÜV-Gutachten an die alte Betriebserlaubnis angeheftet wird oder dass eine komplett neue erstellt wird.

Ohne "BE-erteilt"-Stempel oder komplett neue BE ist ein Gutachten praktisch wertlos, da solange noch die alte BE gilt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community