Frage von xyjuliaxy, 38

Was für Orchester gibt es alles und was macht sie besonders?

Hey Leute, ich wollte mal fragen, was es für Orchester gibt und was diese besonders macht. Ich muss ein Referat über den Beruf des Orchestermusikers halten und wollte deswegen wissen, in welchen Orchestern man mit diesem Beruf spielen kann. In Wikipedia habe ich schon geschaut, ist mir aber irgendwie zu kompliziert. Danke schon mal für eure Antworten :)

Antwort
von Grobbeldopp, 10

Guck mal auch wikipedia. 

Orchesterformtionen gibt es viele, aber die meisten davon werden selten aus professionellen Orchestermusikern bestehen. Am wichtigsten ist das Sinfonieorchester.

Professionelle Sinfonieorchester gibt es viele, sie sind in der Regel aus öffentlichen Mitteln gefördert und tragen Namen, die über ihre, zumindest ursprüngliche, Aufgabe informieren. Z.B. Rundfunkorchester, Staatskapelle, Opernorchester usw oder ganz neutral Philharmonie/Sinfonieorchester Ort X. Diese Orchester sind groß (allein 30-80 Streicher, insgesamt oft ca. 100 Leute). 

Dann gibt es kleinere Kammerorchester. Diese bestehen entweder nur aus Streichern oder haben eine vollständige, aber kleinere Besetzung mit ca. 12- 50 Leuten. Die kleinere Besetzung führt zu einem anderen Repertoireschwerpunkt, meist mehr in Richtung Werke für Streichorchester, Werke der Wiener Klassik und Instrumentalkonzerte (die ein eher kleines Begleitorchester fordern).

Nebenher gibt es die sogenannte historische Aufführungspraxis. Dabei versucht man, Musik möglichst ähnlich erklingen zu lassen, wie es zur Zeit ihrer Entstehung gewesen sein könnte und verwendet daher Nachbauten alter Instrumente und orientiert sich an Orchesterbesetzungen früherer Jahrhunderte. 

Am meisten durchgesetzt hat sich dies bei Barockmusik, also 17. und frühes 18. Jahrhundert. Werke aus der Zeit werden heute mehrheitlich mit kleinen sogenannten "Barockorchestern" gespielt. Dabei sind dann z.B. nur 3-25 Streicher im Einsatz statt die üblichen 60 im modernen Sinfonieorchester und nur solche Blasinstrumente, die es damals schon gab. 

Da barocke Musik oft sehr unterschiedlich große Orchesterbesetzungen nahe legt, sind viele Barockorchester eher lose Zusammenschlüsse und Netzwerke aus Musikern, die sich je nach Bedarf gruppieren. Das gibt es zwar auch bei Sinfonieorchestern, wo viele Orchestermusiker neben dem Spielen im Orchester noch in mehr oder weniger beständigen Ensembles mit Mitgliedern des gleichen Orchesters auftreten, jedoch steht bei einem Orchesterauftritt meist mindestens die Hälfte der Musiker auf der Bühne.

Es gibt aber auch Orchester, die auf die historische Aufführungspraxis späterer klassischer Musik spezialisiert sind, z.B. das "Orchestra of the age of enlightenement"

Professionelle Bigbands  sind je nach Definition ebenfalls Orchester, Jazzorchester halt.

Musicalhäuser stellen mehr oder weniger wechselnde "pit orchestras" aus Profimusikern für ihre shows ein. Eine feste Besetzung gibt es nicht, da alle Musicals unteschiedlich besetzt sind. Fleibilität und das beherrschen mehrerer Instrumente sind von den Musikern daher gefordert. Holzbläser müssen z.B. alle oder fast alle klassischen Holzblasinstrumente können und bei Bedarf noch neue Folkloreinstrumente dazulernen

Die meisten anderen Formationen sind eher selten in professioneller Hand. Auch wenn es teilweise daran grenzt, z.B. bei britischen Brassbands, die offiziell aus Laien bestehen (aus Prinzip), die jedoch bei den Topbands einen fast profimäßigen Alltag haben können.


Antwort
von derhandkuss, 13

Du kannst zum Beispiel in einem Schalmeienorchester spielen:  

Antwort
von nowornever15, 8

Vielleicht das Orchester Rondo Veneziano, welches teilweise mit Barock- Kostümen spielt. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Rond%C3%B2_Veneziano

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community