Was für MMO RPG würdet ihr gerne mal wieder spielen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

WoW habe ich auch lange gespielt, aber wie du schon gesagt hast, hat sich die Community und sowieso das komplette Spiel grundlegend geändert. Mir persönlich macht es inzwischen überhaupt keinen Spaß mehr. Habe deshalb auch mein Abo auslaufen lassen. Einer der größten Kritikpunkte für mich ist der Dungeon/Raidfinder. Du rusht durch eine Instanz, redest kein Wort mit den Gruppenmitgliedern und siehst sie für gewöhnlich nie wieder. Wenn man über das LFG Tool nicht den EP Bonus bekommen würde, könnte man auch einfach alleine durch die Inis laufen. Kann man natürlich auch so, nur dauerts ewig, wodurch der Dungeonfinder leider komfortabler ist. Früher war das ganz anders. Da musste man sich, oft mühsam, noch selber im Chat eine Gruppe zusammensuchen. Da war in manchen Instanzen, und vor allem im Raid, noch Skill gefragt und Leistungen wurden anerkannt und es fiel auf, wenn man AFK auf follow an dem Heiler hing... Da hat man oft unzählige Stunden mit den selben Leuten verbracht. Durch diese Begegnungen habe ich damals viele Bekanntschaften und, viel wichtiger, auch langjährige Freundschaften geschlossen.
Heute steht jeder alleine in seiner Garnison und farmt alleine sein Zeug ab. Alles kann man alleine erreichen. Niemand braucht mehr irgendwen anderen. Von Gemeinschaft kann man da nicht mehr sprechen. WoW würde als Singleplayerspiel mit 9 NPCs im Raid, mit optionaler Multiplayerfunktion, durchgehen. Echt traurig wie sich das in den letzen Jahren zum Negativen entwickelt hat.
Sowas würde ich gerne wieder spielen. WoW, so wie es zu WOTLK oder BC Zeiten war. Nicht so ne Brainafksch**** wie jetzt, wo man nach drei Tagen auf 100 ist und es außer stupides Farmen kaum etwas Erstrebenswertes gibt.

Aber um deine Frage zu beantworten: Ich würde am liebsten ein MMORPG spielen, mit einer riesigen Karte wie in, angenommen man hätte kein Auto und müsste zu Fuß laufen, The Crew, mit der Bevölkerungsdichte und der Größe jeder einzelnen Stadt wie Paris in AC Unity, das ganze mit Quests im Stil von Skyrim, mit dem Herumgeklettere von AC, der Handlungsvielfalt von GTA und den Hausbau -und Sozialfunktionen wie in Sims.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich reich wär würd ich Metin2 aufkaufen und ein gescheites Entwicklerteam dran arbeiten lassen. mMn ist es ein richtig gutes Konzept was mir bei andern MMORPGs gefehlt hat. (kann auch dran liegen weils mein 1.MMORPG war) hab btw TES und wow gespielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ellipiep
18.11.2015, 20:55

Was fandest du an Metin gut? Ich hab sofort zu WoW wotlk gewechselt damals, weil metin mir echt zu verbuggt war und jeder gehackt hat ^^

0

Würde gerne WoW Classic oder BC. Hatte es seid der BETA gezockt. Aber nach Woltk war ich kaum noch aktiv dabei. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ellipiep
18.11.2015, 20:52

ich meine aber, wenn du dir das beste aus allen Spielen rauspicken könntest? Was würdest du nehmen? Das Szenario von Fall out mit der Grafik von kA Far Cry 4 oder Crysis 3, der Landschaft von Da Inquisition etc

0

Aufjedenfall eins mit dem Dark Souls Kampfsystem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ellipiep
18.11.2015, 20:53

ja, genau...das wär nice. oder ähnlich wie bei diablo, mit verschieden schweren stufen,nur in server unterteilt :3 das man die Streu von der Saat trennt oder so.

0

Was möchtest Du wissen?