Frage von Helios822, 47

Was für mitarbeiter benötigt ein StartUp?

Welche Mitarbeiter werden beim Start eines StartUps benötigt ( IT - Bereich ) Marketing , Buchhaltung, Web-Entwickler..?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Georg63, 11

Grundsätzlich hängt es von deinem Produkt und von deinen finanziellen Möglichkeiten ab.

Wenn du eine Million auf dem Konto hast (Eigenkapital), kannst du dir eine zweite von der Bank dazu borgen und mit einigen Mitarbeitern anfangen.

Hast du keine, fängst du erstmal allein an und denkst über Mitarbeiter erst wieder nach, wenn dein Rohertrag stabil bei über 10.000 Euro monatlich liegt.

Anzahl der MA und Reihenfolge der Einstellung hängt von deinem Plan ab.

Wenn du eine Softwarelösung entwickeln willst, brauchst du Entwickler. Der erste solltest idealerweise du selbst sein, weitere nach Möglichkeiten und Bedarf.

Buchhalter brauchst du nicht - lediglich einen Steuerberater, der das miterledigt.

Marketing kommt erst vor der Veröffentlichung und kann auch von einem externen Dienstleister übernommen werden.

Verwaltungsmitarbeiter, wie Teamassistent, Auftragsbearbeiter etc. kommen erst dazu wenn viel Geld reinkommt und dir die Arbeit über den Kopf wächst.

Kommentar von Helios822 ,

Super antwort , hilft mir definitiv weiter? Kann man denn nebenberuflich eine gmbh gründen?

Kommentar von Georg63 ,

Wenn dein Arbeitgeber nichts dagegen hat und du genug Geld hast ..... klar.

Antwort
von Axiallager, 21

So viele, wie du bezahlen kannst. Es gibt Leute, die machen sowas alleine, dann gibt es Unternehmen, die haben von Anfang an mehr Gelf und können sich Heerscharen von Mitarbeitern leisten.

Antwort
von eugaen, 21

Der Sinn von einem Start Up ist, dass man am Anfang mit sehr wenigen Mitarbeitern - meistens KEINE Mitarbeiter - anfängt. Meistens muss der Gründer am Anfang alles alleine machen. Oder er hat noch ein - zwei MItarbeiter für Buchhaltung usw. Aber Menschen die Start Ups gründen sind grundsätzlich Generalisten ;-) sonst wird das mit dem start up nichts

Antwort
von BrilleHN, 15

Eigentlich benötigst Du nur einen Wirtschaftsinformatiker oder guten Informatikkaufmann - denn der deckt alle deine genannten Bereiche ab

Kommentar von Georg63 ,

Richtig - und perfekt wirds, wenn er selber so einer ist.

Antwort
von Ntothek92, 15

Wenn dich das Thema StartUp interessiert, kann ich dir das von Günther Faltin empfehlen - Kopf schlägt Kapital. In der heutigen Zeit kannst du so ziemlich alles Outsourcen. Dann bräuchtest du keine Mitarbeiter.

Gruß Nico

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community