Frage von Adwhy, 37

Was für Metal ausser Kupfer ist im Black Ice SR2 Xtreme+ Radiator verbaut?

Hallo,

Ich habe mir einen Hardwarelabs Black Ice SR2 Xtreme+ 420 Radiator gekauft und durch die Öffnung, bei der man die Fittings anschraubt, habe ich gesehen, dass auch silbernes Metal verbaut wurde (auf Bild zu sehen). Kupfer ist ja, nach meinem Wissen, nie silbrig.

Ist das Aluminium oder ein anderes Metal? Muss ich jetzt dafür ein Korrosionsschutz Mittel kaufen?

Gruss Adwhy

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BigLittle, 27

Diese Art Kühler aus Kupfer werden mit Weichlot verlötet. Das besteht vorwiegend aus Zinn, was wenn es noch nicht korrodiert ist, silbern aussieht. Du solltest destilliertes Wasser verwenden und die normalen von den Kühlerherstellern angebotenen Kühlerzusatz verwenden. Theoretisch sollte sogar der Kühlerzusatz für PkW´s auch funktionieren.

Kommentar von Adwhy ,

Ich habe destilliertes Wasser mit einer Silberspirale und sonst nichts weiteres. Genügt nur dies und was ist ein Kühlerzusatz für PkW's?

Kommentar von BigLittle ,

Mach einen

Zusatz rein, da das die Wärmeübertragung verbessern soll und vor Korrosion schützt. Besonders bei Bauteilen die aus unterschiedlichen Metallen zusammengesetzt sind, kann es zu elektrochemischer Korrosion kommen. Der Zusatz für Autokühler ist unter dem Handelsnamen "Glysanthin" bekannt und gibt es auch in Nonamevarianten. Aber da das PC-Kühlmittel auf die dort verarbeiteten Materialien abgestimmt ist, solltest Du dieses nehmen. Du kannst ja mal die Zusammensetzung von diesen Mitteln vergleichen und dann siehst Du ob es kompatibel ist oder nicht. Viel Erfolg!

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für Computer, 24

Scheinbar: Kupfer, Messing, Blei (löten), ggf. Aluminium & Halterungen evtl. irgend ein Stahl

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community