Frage von shainanurit,

was für lizenzen brauche ich für einen imbiss??

hallo uns wurde eben spontan das angebot gemacht einen imbiss zu übernehmen... nun kommen natürlich einige fragen auf... unteranderem die rechtlichen... was für lizenzen brauchen wir... was kosten die... wo bekommen wir die... was sind die vorraussetzungen! natürlich könnten wir auch den momentanigen besitzer fragen aber ich habe die hoffnung nun spontan einige antworten zu bekommen um das ich meiner heute sicherlich schlaflosen nacht einmal alles durch zu kalkulieren. also ich würde mich über gute antworten freuen... liebe grüße und danke

Antwort von manudeluxe,

hey du benötigst: -bauantrag ( da fester stand) -gewerbeschein für essenverkauf ausser haus ohne alkoholausschank und weiteren konzessionen!!! -führunszeugnis - eine baststättenüberganzzeitregelung für gewerbe gibt es auch !!! ( sehr hilfreich bis alles im kasten ist) - du benötigst einben gesundheitsschein - auszug in steuersachen des finanzamtes - auszug aus der schuldnerkartei und bescheinigung des insolvensgerichts - undbedenklichkeitsbescheinigung des steueramtes

die kosten sind von regionen und komunen unterschiedlich !! ( ca. zwischen 800€ und 2000€ als natürliche person)

Antwort von Koechlein1948,

Lies einmal die Hotel und Gaststätten Zeitung .Dann erfährst du wie Sinnlos es ist sich in der heutigen zeit Selbstständig zu machen.In de gastronomie findet ein Gesundschrumpfungsprzess statt,der noch kein ende hat.Also vernüftigerweise zwei bis drei Jahre warten.Alles andere ist eine Todgeburt,die man sich sparen kann,es sei denn man hat abertausende im Rückken und kann sich ein paar Jahre minus leisten.

Antwort von shainanurit,

niveaulose antworten sich unerwünscht danke... also ich weiß das ich nen gesundheitszeugnis brauche das habe ich bereits... steuerberater ist auch kein problem... wie sieht das mit dem gewerbe anmelden aus??!!?!! Wo mach ich das? was kostet der spaß?

Kommentar von dqb210,

Das ist kein Spass, du solltest dein Geschäft ernsthaft betreiben wollen. Willst du aber nicht! Aber du bist ja gescheiter als wir!

Kommentar von shainanurit,

ich denke durchaus das wir das ernsthaft betreiben würde... darum ja erstmal eine kalkulation und die frage was brauchen wir überhaupt... die idee ist noch keine 2 stunden alt und ich habe mir schon mehr gedanken gemacht als mache leute die schon längst eins gekauft haben...

Antwort von Igitta,

Erkundige dich doch bei der Gewerbepolizei.

Kommentar von Koechlein1948,

Wer in aller Welt ist das denn ????

Antwort von gertrud43,

Gewerbe beantragen und ein Gesundheitszeugnis benötigst du, da der Verkauf von Speisen ohne nicht gestattet ist. Evt.auch noch einen Steuerberater. Mit einzubeziehen sind Überlegungenn wie ,,warum macht der bisherige Betreiber nicht weiter, liegt der Betrieb ungünstig

Kommentar von gertrud43,

..oder ist dieser gar heruntergewirtschaftet usw. usw.!

Kommentar von shainanurit,

soweit ich weiß will er das nur verkaufen weil er umzieht...

Kommentar von gertrud43,

So etwas entscheidet man nicht von heute auf morgen, läuft der Imbiss, ist Stammpublikum vorhanden usw.! Erkundige dich morgen früh mal beim Gewerbeamt oder Ordnungsamt, die können dir die Kosten nennen.

Kommentar von shainanurit,

das geschäft läuft schon seid jahren und mehrere firmen sind da stammkunden ich denke auch das es nicht das problem ist kunden zu bekommen die frage ist eher wie es sich rentiert da muss ich kosten und einnahmen gegenrechnen+ den aufwand den man da nun mal hat und dann muss ich schauen ob es sich für uns rentiert. ich danke vielmals für die ernstgemeinte antwort... ;)

Kommentar von gertrud43,

Gern :O). ToiToiToi falls du dich dafür entscheiden solltest.

Antwort von baynrw90,

Die Lizenz Pommes zu machen und ins Bett zu gehen. Du darfst jetzt gehen.

Antwort von dqb210,

Gesundheitszeugnis, Erlaubnisschein für Gastronomie, ein Üzelbrüzelschein reicht leider nicht aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community