Frage von TumblrBoy99, 126

Was für Leute können sich einen Audi r8 leisten?

Was arbeiten sie ?
Wie viel verdienen Sie ?

Ich muss sagen mein Traum ist es irgendwann so ein Auto zu fahren doch ich denke wenn man nicht um die 10000 verdient hat man keine Chance

Antwort
von RefaUlm, 60

Wozu so ein relativ schweres Auto für knapp 110k aufwärts holen wenn du für nicht mal die Hälfte ein Auto haben kannst welches ähnliche Beschleunigungswerte bei größerem alltagsnutzen hat und den R8 mit seinen 420 PS zb auf der Rennstrecke nahezu ebenbürtig ist?!

Nen Subaru Impreza WRX STI hat nur 300PS wiegt aber auch nur 1.2t und braucht 5.2 sek 0-100 für 45.000 mag zwar auf dem Papier langsamer sein, aber durch sein geringeres Gewicht (ist über 300kg leichter als der R8) wesentlich agiler und schneller auf einer kurvigen Strecke bei Nässe oder Schnee, bei 5 Plätzen und Kofferraum!

Der Ford Focus RS mit 350PS und 1,4t braucht für den Sprint auf 100 4.7 Sekunden (0,1 langsamer als der R8) für knapp 40k mit ähnlicher Alltagstauglichkeit wie der Subaru. Wiegt zwar nur knapp 100 Kilo weniger als der R8, was aber schon reicht, dass der Audi Probleme hat auf dem Kurs mitzuhalten!

Der neue Honda Civic Type R mit 310 PS macht sogar einen Gallardo platt auf dem Nürburgring mit einer Zeit von 7:47 (Gallardo 7:50) Quelle AMS und kostet nur knapp 35k!

Wenn du PS Orgien willst, geh zu den Amis! Dodge Challenger Hellcat, 707PS für unter 80.000

Camaro ZL1 ist etwas schwächer hat aber immer noch über 50% mehr Leistung als der Audi

Die neue Corvette hat auch weit über 600 PS...

Du siehst, du musst nicht Reich sein um einen Porsche Killer unterm ar*** zu haben und mit Tuning kannst du besonders bei den Japanern noch eine ganze Menge an Mehrleistung raus holen zb. Nissan Skyline R34 mit 1.000+ PS sowie eine Supra ebenfalls im 4 stelligen PS Bereich, sind dann vom Kostenwert bei 100.000+€!

Nissan 200sx s14 kriegst du für nicht mal 30k auf 420PS bei niedrigen Gewicht.

Ein Kollege aus dem GT86/BRZ Forum fährt auf Stufe 3 bei knapp 400 PS und zersägt den Audi damit locker auf der Autobahn oder der Rennstrecke! Kostenpunkt irgendwo bei 50k (Auto+Teile+Einbau und Mapping)

Antwort
von Havenari, 46

Nach einer bekannten Daumenregel sollte ein Auto nicht mehr kosten, als man pro Jahr (vorzugsweise netto) verdient. Damit kannst du dir in etwa ausrechnen, welche Kategorie von Einkommen vorhanden sein sollte, um sich ein solches Auto leisten zu können.

Dazu kommt noch die Überlegung, ob man sich ein solches Auto leisten will, und ob man nicht eventuell noch ein etwas alltagstauglicheres Gefährt braucht. Bei den meisten R8-Besitzern dürfte noch mindestens ein weiteres Gefährt in der Garage stehen, und das wird auch nicht unbedingt ein VW Up sein.

Es gibt genügend Leute, die über ein entsprechendes Einkommen verfügen - in der Mehrzahl dürfte es sich dabei um Selbstständige handeln.

Antwort
von Joshi2855, 75

Viele leasen sich so ein Auto über die Firma. Du brauchst also nur ne Firma dann kannst du den Wagen leasen lassen und ihn dir eigentlich fast immer leisten. Mal im ernst, wer verdient sonst so viel? So oft fahren diese Autos ja auch nicht rum, die sind halt teilweise auch reich und arbeiten gar nicht "normal".

Kommentar von kieljo ,

Was hat eine Firma mit sich leisten können zu tun ?

Kommentar von Joshi2855 ,

Ich habe doch gesagt Leasen??? Kannst du vielleicht mal richtig lesen bitte?

Antwort
von TheUnknownApple, 77

Ich vermute mal Ärzte könnten sich einen Audi R8 leisten, viele Ärzte fahren ja auch schöne Porsche-Modelle.

Ich denke, die verdienen ihre 8.000-10.000 € im Monat, vielleicht sogar mehr.

Der Audi R8 geht bei 120.000 € los, nach oben gibt es keine Grenzen.

Geschäftsführer sollten auch dazu gehören, aber die fahren eher Luxus-Limousinen wie z. B. Audi A8, Mercedes S-Klasse, BMW 7er. 

Zum Beispiel Geschäftsführer von Banken oder Autoherstellern wie z. B. Audi selbst.

Aber manche fahren vielleicht sogar einen Audi R8.

Leute, die so viel Glück hatten und im Lotto gewonnen haben werden sich gleich mal von dem vielen Geld einen Audi R8 oder vergleichbar teueren Supersportwagen kaufen. 

Wenn es junge Leute sind, haben sie einen Teil des Gelds vielleicht auch geerbt, man weiß es aber nicht immer genau.

Jedenfalls können sich gut verdienende Leute so ein Auto nach ein paar Jahren leisten.

Oder sie kaufen einen gebrauchten, der aber noch in einem guten Zustand ist.

Und ja ein Audi R8 ist echt ein Traumauto, vor allem der Audi R8 V10 Plus.

Muss gleich an Need for Speed denken, wo man den mal einfach so fahren kann.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen,

mit freundlichen Grüßen,

TheUnknownApple

Antwort
von Peter501, 78

Du musst nur die Zeit abwarten können.Auch ein 10 Jahre alter r8 verliert an Wert.

Kommentar von TheUnknownApple ,

Ja, das ist auch eine super Antwort, auch Supersportwagen verlieren nach ein paar Jahren ordentlich an Wert.

Kommentar von Peter501 ,

Richtig aber hier wurde nach einem bestimmten Fahrzeug gefragt und wenn man sich den Neuwagen nicht leisten kann muss man eben warten bis er im Wert sinkt.Bei logischem Nachdenken wärst auch du sicher darauf gekommen.

Antwort
von kieljo, 56

Nur "unnormale" Leute leisten sich so ein Spielzeug. Das ist kein Alltagsauto.

Antwort
von Rothskuckuck, 33

Frag einen R8 Fahrer. Der sollte es wissen. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten