Frage von engin10, 216

Was für kosten enstehen bei einem Kleingewerbe?

Hallo,

Ich will ein kleingewerbe eröffnen. Im monat werde ich ca. 500€ gewinn machen. Was für kosten würden enstehehn? Muss ich steuern zahlen? Ich will Handy kaufen und weiterverkaufen.

Antwort
von kevin1905, 182

Ich will ein kleingewerbe eröffnen.

Das wird daran scheitern, dass es keine Kleingewerbe gibt.

Im monat werde ich ca. 500€ gewinn machen.

Okay.

Was für kosten würden enstehehn?

Wenn du 500,- € Gewinn hast, dann hast du doch die Kosten (Betriebsausgaben) schon abgezogen, also keine weiteren.

Muss ich steuern zahlen?

Anhand deiner Angaben nicht zu beantworten.

Antwort
von Dirk-D. Hansmann, 139

Kennst Du Wilhelm Busch? Den Comic-Zeichner aus dem vorletzten Jahrhundert? Der hat mal geschrieben: 'Oh weh, oh weh, wenn ich auf das Ende seh´.'

Das fällt mir bei Dir auch sofort ein.

Ein Kleingewerbe kann man nicht eröffnen. Es sagt auch gar nichts aus. Bei 500 Euro Gewinn im Monat wären das 6.000 Euro im Jahr. Also meiner Schätzung nach, dürften beim Handy höchstens 20% Aufschlag gegenüber dem Einkaufspreis möglich sein. Stimmt das ungefähr?

Wer also Waren für 30.000 Euro netto einkauft, der kann dann für 36.000 Euro netto verkaufen. Muss aber dann die Umsatzsteuer drauf rechnen. Das heißt für 42.840 Euro verkaufen. Wobei sämtliche weitere Kosten zu Deinen Lasten gehen, also von den 500 Euro bezahlt werden müssen.

Jetzt geben wir dem Affen noch etwas Zucker. Machen da also mal etwas Fleisch um den Hühnerknochen. Da müsste man schon einige Handys verkaufen. Je nach Preisklasse...

Da Du sicher für die Garantiekosten nicht aufkommen willst, solltest Du dringend Garantieversicherungen abschließen. Vermutlich lohnt sich das ganze schon damit nicht mehr.

Die Kosten sind alles was Du eben bezahlen musst um Dein Unternehmen zu betreiben. Ob Büromaterial oder Telefonkosten. Laden wird nicht geplant sein. Trotzdem musst Du an Deine Kunden kommen. Wie soll das passieren? Auf der Straße ansprechen? Von Haustür zu Haustür laufen und anbieten? Inserate in Zeitungen? Internetseite und Werbung bei Google?

Antwort
von wurzlsepp668, 136

@kevin hat das meiste schon gesagt.

Du willst mit Handy-Verkauf 500 € GEWINN erzielen?

bist Du Dir sicher?

wird sehr schwer zu erzielen sein ...

Kommentar von kevin1905 ,

Vielleicht wenn er nebenbei Ladekabel separat vertickt. Meins hat nämlich letztens den Geist aufgegeben.

Kommentar von NickgF ,
Kommentar von Dirk-D. Hansmann ,

Dabei sind Kabel die einzige Warengruppe bei Computerhändlern, die auch eine Handelsspanne bieten... Macht einer von Euch mit? Wollte schon immer WLAN-Kabel vertreiben, traue mich aber allein nicht. Brauche da noch Leute mit Geld und Ahnung. Aber immerhin - Die Idee wäre schon da!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community