Was für kleine Käfer sind das da auf meiner Wand?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist eine Staublaus . Ernährt sich von einem für uns nicht sichtbarem Schimmelrasen an Wänden , der von hoher Luftfeuchtigkeit kommt . Stosslüften hilft. Guck das Luftfeuchtigkeit niedrig ist .
Die sind oft in Neubauten zu finden , es wird zu schnell gebaut , der Bau hat gar nicht die Möglichkeit vernünftig zu trocknen .
Staubläuse sind nicht giftig , besteht also keine gesundheitliche Gefahr

Kommentar von Hikari1994
06.08.2016, 13:23

Oh danke.. Das ergibt auf jeden Fall Sinn.. Hab nur eine ein Zimmer Wohnung und die Luftfeuchtigkeit ist öfters ziemlich hoch (Dusche, Wäsche etc..) und das kann ich leider auch so gut wie gar nicht verhindern. :/

0
Kommentar von ingwer16
06.08.2016, 13:23

.... Wie geschrieben ... Lüften !

1

Es sind Staubläuse

Staubläuse sind auf einen Lebensraum mit hoher relativer
Luftfeuchtigkeit angewiesen und ernähren sich hauptsächlich von
Schimmelpilzen.

Da diese Insekten praktisch überall leben, kann man kaum verhindern,
dass einzelne Tiere auch ins Haus kommen.

Ist die Luftfeuchtigkeit in einigen Räumen wie zum Beispiel im Bad oder in der Küche dauerhaft zu hoch, finden Staubläuse hier ideale Lebensbedingungen und werden sich massenhaft vermehren.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link - http://www.dsvonline.de/fuer-verbraucher/schaedlingsverzeichnis/schaedlinge-o-z/staublaeuse.html

http://www.aries-online.de/aktuelles/schaedling/00\_12\_staublaeuse.html 

Was möchtest Du wissen?