Frage von antisurprise, 39

Was für Großteile gehören zu einem funktionierenden PKW-Motor (Diesel)?

Also einbißchen weiß ich auch was juhuu. Ich hab nur sicherlich ein paar Teile vergessen. Der Dieselmotor besteht aus:

Ölwanne - enthält das Schmieröl

Kurbelwellenkasten - Aufnahme der Kurbelwelle???

Motorblock - enthält die Bohrungen für Kolben und Anbauteile

Zylinderkopf - enthält die Bohrungen für Ventile, Gasein- und Gasauslass, Injektor, Glühkerze und Anbauteile

Kipphebelkasten - nimmt die Ventile, Kipphebel sowie Ein- und Auslassnockenwelle auf

Kurbelwelle - Kraftübertragung von Pleul auf Kupplung

Pleulstange - Kraftübertragung von Kolben auf Kurbelwelle

Kolben - Kraftübertragung vom Gasdruck auf Pleulstange

Schmierölpumpe - verbunden mit Ölwanne und Schmierleitung die zum Öltank führt???

Lichtmaschine - Verbunden mit Kurbelwelle zur Ladung der Batterie

Comman-Rail Verteiler - verbunden mit Injektoren und Kraftstoffhochdruckpumpe

Kraftstoffhochdruckpumpe - versorgt den Comman-Rail-Verteiler

Batterie - zum Starten des Motors über die LIchtmaschine und die Glühkerze

Turbolader - Druckübertragung vom Abgas auf den Lufteinlass

Ladeluftkühler - Herabsetzung der Temperatur vom aufgeladenen Einlassluftstrom

Lufteinlassfilter - Filterung des eingesaugten Luftmassenstroms

Kühlwassertank - zur Kühlung der Zylinder

Injektorsteuergerät - zur temporalen Steuerung der Injektoren

Abgasleitung - vom Gasauslassventil am Zylinder über den Turbolader zum Katalysator

Lufteinlassleitung - vom Filter über den Turbolader dann durch den Ladeluftkühler zum Gaseinlass am Zylinder

Kraftstoffleitung - vom Tank zur KHD-Pumpe zum CR-Verteiler und von dort verteilt zu den Injektoren

Stromleitungen - Batterie verbunden mit KHD-Pumpe, Lichtmaschine, Schmierölpumpe und Injektorsteuergerät. Zusätzlich Kabel vom Steuergerät zu den Injektoren..wohin noch?

... was fehlt noch? irgend welche Sensoren, Rohre oder Kabelstränge vielleicht? Danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pudelcolada, 26

Anlasser vielleicht?

Kommentar von antisurprise ,

dachte immer das macht die Lichtmaschine indem sie irgendwie als Motor betrieben wird.. werd mal schuan was wiki zum Anlasser sagt

Kommentar von Pudelcolada ,

Die Lichtmaschine lädt die Batterie.

Kommentar von Pudelcolada ,

Danke für den Stern, hat Spaß gemacht!

Antwort
von Pudelcolada, 9

Auf dem Weg zur Arbeit heute morgen ist mir ja noch die Steuerkette eingefallen...

Kommentar von antisurprise ,

Das ist das Teil an der die Kurbelwelle, die Lichtmaschine und die Nockenwelle(n) hängen richtig?

Kommentar von Pudelcolada ,

Nur Kurbel- und Nockenwelle.
Die Steuerkette sieht aus wie eine dreireihige Fahrradkette und läuft im Steuerkettenkanal.
Sie verbindet die beiden Wellen und steuert, also synchronisiert die Ventilzeiten mit den Kolbenbewegungen, damit die Nockenwelle "weiß", wann welches Ventil geöffnet werden muss.

Antwort
von Pudelcolada, 15

Noch was: Nockenwelle.
Den Kasten hast Du.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten