Frage von klapperhase, 64

Was für Fleisch kann ich meinen Katzen anbieten?

Was kann ich für Fleisch für meine Katzen kaufen? Außer schwein. Zum roh füttern und nicht immer nur dosenfutter.

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katzen, 23

Eben alles außer rohem Schweinefleisch. Abgekochtes und durchgegartes Schweinefleisch ist auch möglich. Nicht immer mögen und vertragen Katzen die Umstellung, Erbrechen und Durchfall können also vorkommen.

Du solltest das rohe Fleisch aber nicht als Alleinfutter nehmen. Wenn Katzen sich nur von Mäusen und anderen Kleintieren ernähren würden, nehmen sie durch die Innereien auch andere Stoffe zu sich. Also auf Ausgewogenheit achten.

Antwort
von Naiver, 20

Hallo klapperhase...,
sehr gute Entscheidung von dir, dich mit der Fleischfütterung zu befassen!
Katzen sind wie bekannt "Carnivore" = sie ernähren sich und brauchen pures Fleisch! Und wie Negreira schon sagte, Fleisch ist gut und wichtig und eben erst wirklich artgerecht, am besten echtes Feldmäusefleisch, das hat am meisten Taurin, ist aber leider nicht zu bekommen. Von jedoch als Reptilienfutter angebotenen gefrorenen Labormäusen rate ich allerdings ab. Wer weiß, welche Drogen/Medikamente die schlucken mussten?

Und bitte KEINE pflanzlichen Anteile.
Manche Leute füttern Nudeln, Kartoffeln... Katzen können Kohlehydrate jedoch nicht verdauen und müssen sie als "Sondermüll" über Nieren und Leber mühsam entsorgen!

Achte deshalb bei Dosenfutter unnbedingt auf den mögl. geringen Pflanzenanteil! (Dafür brauchts oft schon eine Lupe in der Tasche. *Augenroll*) Auch bitte KEIN Pflanzenfett/-Ol! Sie brauchen aber noch dringend andere Stoffe, die jedoch in Ergänzungsmitteln (zum Beispiel "feline complete") drin sind. Orientiere dich mal im Netz nach "Rohfütterung" und "barfen". Das ist aber keine Geheimwissenschaft und nachher sogar schnell und preiswert zu realisieren. Kein Mehraufwand!

Nach der ersten Gewöhnung (mögliche Verdauungsprobleme werden sich schnell erledigen), wird der Katzenkot (nur zuerst) etwas scharf riechen, das ist die ganz natürliche Übersäuerung und nicht schlecht für die Katze. Bei der sehr komprimierten Nährstoffgabe im Rohen (keine Stopfstoffe mehr wie im Fertigfutter), wird deine Katze sehr viel weniger Futtermenge benötigen und wegen der optimalen Nährstoffaufnahme auch nur ganz wenig Kot verursachen. Nachher dürfte es sich auf 1-3 daumengliedgroße, dunkle Kotklümpchen am Tag einpendeln. Du wirst nur noch geringsten Streuverbrauch haben! Viel Erfolg dir dabei! :- )

Meine Viecher reagierten jedesmal angeregt, wenn ich die Fleischsorte wechsellte. Als Basis gab ich Geflügelfleisch, manchmal mit Hühnerfett (sehr gut, wegen des Arachidonsäure-Anteils), Rind... und auch Exoten, wenn im Angebot: Straußensteaks, Känguruh... alles, was halt zu kaufen ist. Über rohes Schweinefleisch wirst du dich bitte wegen des tödlichen Aujeszky-Virus am besten selbst informieren.
Viel Erfolg euch dabei, meine Herrschaften haben es mit durchweg guter Verdaung immer gelohnt, sie roh zu ernähren! :- )

Gute Information von Cat care, Kassel: "Katzen würden Mäuse kaufen" un noch andere...
http://www.cat-care.de/cms/index.php/katzen-w%C3%BCrden-m%C3%A4use-kaufen
http://www.savannahcats.de/katzenernaehrung.html
http://www.kretakatzen.de/Ernaehrung/Naehrwert1.htm
http://www.dr-hoenicke.de/html/rohfutterung.html


Antwort
von dennybub, 26

Rindfleisch geht auf jeden Fall, auch Rinderhack ist beliebt. Wenn die Katzen das öfter bekommen, muss man zusätzlich Taurin geben.

Unserer totkranke Katze hat wenigstens noch das Rinderhack gemocht. Die anderen Katzen sowieso.

Antwort
von Sillexyx, 35

Frischer Thunfisch oder Geflügel.

Kommentar von klapperhase ,

Kann ich das so in der Theke kaufen ? Oder muss es speziell irgendwo gekauft werden?

Kommentar von Sillexyx ,

Das kannst du in der Theke kaufen. Es sollte nur Zimmertemperatur haben wenn du es fütterst.

Antwort
von maggylein, 23

Kommt bissl auf die Katze an. Meine mochte Hähnchenleber gern oder auch anderes Hähnchenfleisch Pute und Fisch. Rind nicht so

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 4

Kein rohes Schwein, keine gekochten Knochen, Vorsicht bei Leber und Fisch

Keine Gewürze 

Alles andere geht. 

Antwort
von tigerlill, 30

Hühnerherzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten