Frage von toxicblade, 47

Was für Erfahrungen habt ihr schon erlebt?

Guten Tag,

Mein Name ist Luana und ich würde gerne zu meiner Vertiefungsarbeit eine Umfrage starten. Die Arbeit handelt sich aber mehr um die Hypothese die ich erstellt habe, ich würde mich riesig freuen wenn ein paar von euch sich Zeit nehmen würden um mir eure Erfahrungen mitzuteilen. Meine Hypothese lautet: Tätowierte Menschen haben mehr mit Vorurteile zu kämpfen. Da ich in meiner Arbeit dies entweder bestätigen oder ablehnen muss würde ich mich um ein paar Antworten sehr freuen! (egal ob tätowiert oder nicht)

Ganz liebe Grüsse!

Antwort
von Kirschkerze, 25

Ich kann dir mal sagen wie mein Umfeld reagiert hat, als ich mich habe tättowieren lassen:

Meine Familie: Ein Großteil davon findet Tattoos schlichtweg assozial (ich habe nur ein etwa 10 cm großes auf dem Oberarm), und lässt mich das auch regelmässig spüren ^^' Jedes Mal wenn ich ein kurzärmliges Tshirt anziehe wird sich darüber in Familienrunde ausgelassen wie furchtbar es doch wäre (nicht das Motiv per se. Dass ich tättowiert bin grundsätzlich)

Meine Arbeit: Ich arbeite in einer recht seriösen Branche, und dennoch stört es keinen dort dass ich mein Tattoo offen zeige. In Meetings mit 90% Anzugträgern sitze ich in meinen "normalen Klamotten" und offenem Tattoo da. Meinem Chef und meinen Kollegen ist es egal. Bei uns im Büro sind nur sehr wenige tättowiert, ich gehöre da noch zu den Ausnahmen. Ich habe es ein paar Mal erlebt, dass andere Abteilungen gestutzt haben als ich mit meinem Aufzug gekommen bin, inzwischen kennt mich aber jeder und denkt sich nicht mehr viel dabei. Das Stutzen mag aber nun mal daran liegen dass ich in der Bankbranche arbeite. Wie gesagt viele Anzüge und ich erscheine in Jeans, viel gepierct und tättowiert. 

Und ja ich hatte den Eindruck als würden andere Abteilungen mir somit jegliche Kompetenzen oder Fähigkeiten absprechen direkt nachdem sie mich gesehen haben (hat man im Verhalten und schriftlichen Emailwechsel SEHR GUT gemerkt weil man öffentlich meine Autorität untergraben wollte. Bis ich das öffentlich direkt richtig gestellt habe. Das mag nicht nur am Tattoo liegen, aber hatte bestimmt Einfluss auf das "Gesamtbild". 

Meinen Freunden: Denen ist grundsätzlich eh alles egal ;) Sind auch viele selbst tättowiert.


Antwort
von XNightMoonX, 10

Also ich hatte bis jetzt nie Probleme, weil ich tätowiert bin. Bis jetzt fanden das ausnahmslos alle ganz schick. Kam in der Schule gut an, in der Familie sind sowieso einige andere auch tätowiert und auf der Straße werde ich weder blöd angeguckt, noch wurde ich je darauf angesprochen. Also bis jetzt nichts negatives. ^^

Antwort
von GuenterReloaded, 4

also ich hab mein tattoo (kompass auf der brust) noch nicht so lange, aber bis auf meine mutter stört es niemanden - die kinder in dem Hort in dem ich arbeite finden das super interessant.

Antwort
von Peppi26, 27

Inzwischen nicht mehr! Heutzutage ist fast jeder tätowiert! Gefragt wird auch mal aber dumme Kommentare oder Vorurteile Nein!

Kommentar von toxicblade ,

Danke für deine Antwort!:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten