Frage von Rappel01, 105

Was für Erfahrungen habt ihr mit harten(!) Kontaktlinsen?

Ich wollte mir eventuell welche holen bin 15 und brauche wenn dann leider harte :(

Antwort
von aseven79, 69

Woher nimmst du die Gewissheit, dass es harte sein müssen? Geh zum Optiker für die Erstanpassung und lass dich zu den Möglichkeiten Beraten. Er wird sowieso erst deine Augen checken müssen, und unter Berücksichtigung der Gegebenheiten und deiner Wünsche und Bedürfnisse wird er dir eine Empfehlung abgeben

Kommentar von Rappel01 ,

Ich war heute bei meiner Augenärztin und die hat meine Hornhautverkrümmung gemessen und die meinte, wenn dann gingen nur harte... Ich hab auch probelinsen bestellt, damit ich die beim nächsten Termin mal ausprobieren kann :)

Kommentar von aseven79 ,

Das hab ich mir gedacht, dass diese Auskunft vom Augenarzt gekommen ist. Das ist genau das Problem... Fürs Linsenanpassen wärst du beim kompetenten Optiker besser aufgehoben. Die Versorgung mit Sehhilfen ist sein Fachgebiet. Der Augenarzt ist für die Augenheilkunde zuständig.
Hartlinsen sind nichts Schlechtes, aber sie haben nennenswerte Nachteile. Z.B. Sind sie nicht fürs gelegentliche Tragen geeignet, und falls du mal eine verlierst wirds teuer.  Die Korrekturwerte (HH-Verkr.) sind heutzutage kaum mehr ein Kriterium für Hartlinsen. Der Trend geht zu schnellerem Wechselrhythmus, und Jahreslinsen sind heute eher selten geworden. Es gibt schon grosse Lieferbereiche sogar bei Tageslinsen, und bei Monatslinsen sowieso. Aber das war nicht immer so, und da das Linsenanpassen bei Augenärzten eine unrentable Nebenerscheinung ist, sind sie leider auch oft nicht gewillt, sich darin weiterzubilden und sich mit neueren Produkten auseinanderzusetzen. Die haben mit Augenkrankheiten schon genug zu tun.
Hartlinsen lohnen sich nur, wenn dus damit sehr ernst meinst, aber da du nur "überlegst, ob du dir welche holst", solltest du dich mal ausführlich beraten lassen. Und eine seiöse Neuanpassung dauert mit allem Pipapo etwa 1h

Kommentar von Rappel01 ,

Was heisst neuanpassung?

Kommentar von aseven79 ,

Bei einer Neu- bzw Erstanpassung werden alle relevanten Linsendaten ermittelt, deine Augengeometrie, deine Tränenfilmbeschaffenheit und alles, was auf die Wahl der ersten Testlinse einfluss hat. Es wird das besagte Beratungsgespräch geführt (ganz wichtig), und wenn der Anpasser diese Linse da hat, wird dir das Handling, die Pflege und der ganze Umgang erklärt. Vielleicht muss er die Linsen bestellen, dann geschieht letzteres erst bei der nächsten Sitzung. Diese Linse trägst du dann probehalber die nächste Zeit, und es wird eine Nachkontrolle vereinbart. Da wird dann nochmal drübergemessen, ev. Nachbessserungen gemacht, und du kannst dich nochmal zu deinen gemachten Erfahrungen mit ihm austauschen. Wenn alles nach Plan läuft ist die Sache hier auch abgeschlossen.
Kann sein, dass nicht jeder Optiker genau gleich verfährt, aber so in etwa sollte das ablaufen

Antwort
von Schwoaze, 82

Du brauchst ein paar Tage, bis Du Dich daran gewöhnt hast. Angeblich wird die Sehkraft damit nicht mehr schwächer. Das hat bei mir damals gestimmt. Ich hab sie... 9 Jahre getragen, dann hab ich sie auf einmal nicht mehr vertragen, weiß der Kuckuck warum.

Bin jetzt Brillenträgerin.

Kommentar von Rappel01 ,

Ich trage schon seit ca. 13 Jahren eine Brille, aber mich nervt einfach, dass die immer dreckig ist und besxhlägt etc. Deshalb wollte ich Soetwas mal ausprobieren :)

Kommentar von Schwoaze ,

Spricht nichts dagegen... Scheibenwischer eingebaut. :-)

Kommentar von Rappel01 ,

:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community