Frage von blumenFee47, 53

Was für einen Weihnachtsschmaus kocht ihr am heiligen Abend und an den Weihnachtsfeiertagen?

Bin sehr neugierig und immer für neue Rezeptideen zu haben. Es dürfen natürlich auch Kuchen und Torten sein :)

Danke im Voraus für eure Mühe..

Liebste Grüße blümchen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Midgarden, 53

Heiligabend gibt es nur leckeren Kartoffelsalat und Bockwürste, zum Dessert ein leckeres Eis ;-)

Weihnachten Putenbrust satt mit Semmelknödel, Rotkraut und grobes Apfelmus, Rotweit - Dessert Tiramissu

Kommentar von blumenFee47 ,

Du hast deine Adresse vergessen :).....danke für die Einladung...lg blümchen

Kommentar von Midgarden ,

Scheint auch Deinen Geschmack zu treffen ;-)

Antwort
von Pummelweib, 32

An Heiligabend gibt es bei uns immer selbst gemachte Kartoffelklöße mit Rotkraut und Pute mit dunkler Bratensoße, wer mag noch Salat.

Das reicht dann meistens auch für den Rest der Feiertage, oder wir machen dann noch einen Braten.

Jedes Jahr gibt es selbst kreiertes gebackenes. Eine Torte ist bei uns das Highlight und ansonsten was sich die Familienmitglieder noch wünschen, wie Muffins, Kuchen, u.s.w.

So..jetzt habe ich Hunger *lach*.


LG Pummelweib :-)

Kommentar von blumenFee47 ,

Danke, was für eine Torte empfiehlst du mir... lg Blümchen 

Kommentar von Pummelweib ,

Bitteschön...am besten etwas das jedem schmeckt, oder etwas weihnachtliches, schau mal bitte hier: http://www.bing.com/search?q=weihnachtstorten&pc=cosp&ptag=A9B4CAB2E71&a...

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Eriiika, 35

An Heilig Abend gibts bei uns traditionell Raclette, weil das einfach total gemütlich ist und jeder helfen kann beim Vorbereiten. Ansonsten gibts an den Feiertagen Sauerbraten mit Knödel und Rotkraut :)

Kommentar von blumenFee47 ,

Raclette habe ich letztes Jahr Silvester das erstemal gemacht, vielmehr mein Freund und seine Kinder, es war sehr schön... bei meiner Familie stand ich immer allein in der Küche... aber das ändert sich ja jetzt... lg  Blümchen 

Kommentar von Eriiika ,

=D Okay... ich muss sagen bei uns war das dann eben schon immer so, dass alle geholfen haben beim Vorbereiten und das macht doch ein gemütliches Weihnachtsfest auch aus :) Es ist immer eine schöne und entspannte Atmosphäre und keiner hat den ganzen Stress damit. Das ist für mich Weihnachten :)

Antwort
von SarahKittyCat, 33

Ragout fin
Am Feiertag kroatischen schmorbraten (pasticada)

Dieses jahr...

Sonst auch gerne Gans oder Ente

Antwort
von Senorita24, 13

Bei uns gibt es viel Verschiedenes. Jeder bringt etwas mit. Meine Oma macht Hähnchen mit Füllung für die Fleischesser und Kartoffelsalat. Ich bringe einen veganen Linsenbraten und vegane Kekse mit. Und meine Mutter macht einen veganen Gemüsestrudel mit Soße. So kann jeder essen wie er mag und es gibt genug für alle.

http://www.chefkoch.de/rezepte/2226131356366898/Linsen-Nuss-Braten.html

Antwort
von Bswss, 47

Ein FESTmenü (u.a. mit Puter) passt es eigentlich besser zum 1. / 2. Weihnachtstag.

Heiligabend (ein Werktag - in vielen Ländern ein ganz normaler Werktag bis ca. 20 00 Uhr!) war lange Zeit sogar ein Fastentag, woraus später die Tradition eines einfachen Essens (Würstchen mit Kartoffelsalat) wurde.

Kommentar von blumenFee47 ,

Nun, soviel trubel ist bei mir auch nicht....ich denke halt gerne ans Essen....das ist wichtig...und die Kindervesper...lg blümchen

Antwort
von Carmiel, 48

Gänsebraten (bzw. neunerlei) und Käsefondue

Kommentar von blumenFee47 ,

Neunerlei darfst du mir gerne erklären und mit Käse kannst du mich verjagen....lg blümchen

Kommentar von Carmiel ,

Neunerlei ist n bisschen kompliziert... Ich Versuchs mal:
Es ist ein Menü dass aus neun verschiedenen Sachen besteht von denen jeder Teilnehmer mindestens einen Löffel voll essen muss (Tradition). Es besteht aus: Gänsebraten, Knödel, Salz + Pfeffer, Sellerie, Brot, Obstsalat, Linsen, semmelmilch, Reis, Sauerkraut   ich glaub dis wars ja...
Hier noch ein Link falls du das nicht verstanden hast:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Neunerlei
http://www.erzgebirge.de/freizeit/kultur-tradition/original-erzgebirge-das-neune...

Antwort
von ArnoldBentheim, 52

Hier gibt es ein paar wunderbare Ideen für ein Festmenü:  http://mcn.privat.t-online.de/loriot.htm

MfG

Arnold

Kommentar von blumenFee47 ,

Hahaha, danke gefällt mir sehr gut... liebste grüße blümchen 

Antwort
von Sesamkorn, 23

Hallo Blümchen,

@ Wirsing: den Wirsing putzen und in Stücke schneiden oder reißen und in kochendem Salzwasser blanchieren und pürieren. Eine Einbrenne aus Butter und Mehl machen, mit dem Kochwasser des Wirsings aufgießen und sämig einköcheln. Dann den Wirsing dazugeben, mit Gemüsebrühe, Pfeffer und Muskat abschmecken und etwas flüssige Sahne zum Abrunden dazugeben. Guten Appetit :-) LG harry

Kommentar von blumenFee47 ,

Hallo "Körnchen", danke, ich denke das kriege ich hin .... lg Blümchen 

Antwort
von Roggvir, 46

Mettigel mit Pommes :)

Kommentar von blumenFee47 ,

Kaltes Mett und Pommes....etwas seltsam...aber esse ich beides gerne....danke...lg blümchen

Antwort
von Sesamkorn, 22

Bei uns gibt es ganz klassisch am Heiligen Abend Wiener Würstchen mit Kartoffelsalat, am ersten eine Ente mit Wirsing und Klößen, der zweite Weihnachtsfeiertag wird mit einem leckeren Rinderbraten oder Wild gefeiert.

Kommentar von blumenFee47 ,

Wirsing habe ich schon lange nicht mehr gehört... was für ein Rezept kannst du mir bieten... lg Blümchen 

Antwort
von AstridDerPu, 47

Hallo,

bei meinen Großeltern gab es Karpfen und/oder Weihnachtsgans, bei meinen Eltern gab es Rindsrouladen, Rosenkohl oder Rotkohl und Klöße, bei meinem Mann gab es Wiener Würstchen und Kartoffelsalat (24.12.) und Weihnachtsgans (25.12.).

Bei uns gibt es Wiener Würstchen oder Bratwürstchen und Kartoffel- oder Nudelsalat, ansonsten wonach uns so der Sinn steht.

Gans gibt es bei uns zu St. Martin, Fondue oder Raclette an Silvester.

AstridDerPu

Kommentar von blumenFee47 ,

Rindsrouladen würde ich gerne machen....ist aber zu teuer das Fleisch...ich glaube Kartoffelsalat und Wurst ist absolut der Renner ....lg blümchen

Kommentar von Lazarius ,

... lecker, gibt es bei uns. Egal was das kostet. Es ist Weihnachten.

Antwort
von peterwuschel, 32

Wie jedes Jahr....

Drei Gänge Menü.....Kartoffelsalat ----Bockwurst und Senf....

Christstollen habe ich schon gebacken...

Vielleicht lege ich noch zwei nach.

Weihnachten wird bei uns zwar nix gefeiert ,

aber essen kann man das Zeug ja...

VG pw


Kommentar von blumenFee47 ,

Peter, der Stollen ist noch nicht bei mir angekommen... möchte ihn so gerne probieren... lg Blümchen 

Kommentar von peterwuschel ,

http://www.directupload.net/file/d/4185/be736hiq_jpg.htm

So sahen die mal aus...Mangels Adresse haben wir den Großteil

selber essen müssen...VG pw

Antwort
von lamarle, 41

Heiligabend: Kartoffelsalat und Bratwürste.

An den Feiertagen: 1. vegetarisches Menue (muss ich mir noch was ausdenken)

2. die Völlerei des Jahres: Gans, Rotkohl, Klöße, Sauce, Nachtisch Zitroneneischnee.

Antwort
von Sesamkorn, 11

@ Wirsing... aber gerne doch :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten