Frage von manulito, 110

Was für einen Router soll ich mir zulegen?

Servus. Ich habe bisher einen ''W-Lan Kabelrouter'' von Kabel Deutschland und eine 100k Leitung (100k down, 6k up). Allerdings macht der Router die Leitung nicht mit und die Stärke schwankt immer enorm das wir auch oft Internetprobleme haben. Ich habe mich letztens mit einem Kundenberater in verbindung gesetzt und er meinte das dieser Router den wir haben, zu schwach ist. Daraufhin wollte er uns einen andrehen, dieser war ein ''HomeBox FRITZ!Box 6490'' (alle genannten Router sind im dem nächsten Link abgebildet).. allerdings sollten wir monatlich für diesen Zahlen was auf Dauer teurer ist. Da ist es mir lieber ich lege mir einen eigen neuen zu. Meine Frage ist da nun, welchen soll ich mir zulegen? Ich brauche einen bei dem mein Internet konstant stabil bleibt und nicht andauernd schwankt wie bisher.. über den Router läuft Telefon und Internet, das heißt es geht ein extra dickes weißes Kabel hinten rein, welches aus der Buchse kommt.

Ich hoffe ich konnte es relativ gut erklären... Budget für neuen Router wären circa 100€.

Hier der Link: https://zuhauseplus.vodafone.de/internet-telefon/kabel/internet-phone-100.html?i...

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Internet, Router, WLAN, 70

direkt an deinem Anschluß kannst du derzeit noch keinen eigenen Router betreiben, wird vom Provider nicht freigeschalten, allerdings soll der sogenannte "Routerzwang" heuer eventuell noch fallen

wenn dir dein Provider einen Router zur Verfügung stellt, dann kann dieser schon technisch mit der Leitung arbeiten, da du wie die meisten anderen auch aber im Vertrag stehen hast, "bis zu" 100MBit, liegt dies nicht am Router

falls du jetzt noch eine WLAN-Verbindung meinst, dann kann der Prtovider da nichts dafür, WLAN ist von deiner Umgebung abhängig

wenn deine Schwankungen derzeit schon vom Anschluß kommen, wird dir auch ein anderer Router nicht wirklich helfen, an der Leitung ändert sich nichts

Antwort
von kreuzkampus, 59

Mein Rat: Ruf mal bei AVM an. Die geben gute Auskünfte und versuchen nicht, Dir das Teuerste aufzudrücken.

Antwort
von michi57319, 70

Eine passende FritzBox ist immer eine gute Idee. Kostet allerdings auch Geld, welches aber meines Erachtens bestens investiert ist. Komfort, Einstellungsmöglichkeiten, etc. sucht Seinesgleichen

Ich hab eine 50K von UnityMedia und die FritzBox 6360 cable. Perfekt :-)

Antwort
von R3HAX, 82

WLAN des KD Routers abschalten und über LAN einen beliebigen anderen hintendran hängen. Sonit hadt du freie Auswahl (nur Budget Grene)

Antwort
von compu60, 63

Hast du den die Zugangsdaten vom Provider bekommen? Ohne die kannst du keinen anderen ROuter verwenden außer die vom Provider. Zu kaufen gibt es diese Kabelrouter auch kaum. Soll sich aber demnächst ändern.

http://www.pcwelt.de/news/Bundestag-hat-den-Routerzwang-abgeschafft-9843493.html...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community