Was für einen PC bekomme ich für 1500€?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit einem PC für 1500 Euro bist du schon sehr gut dabei. Damit ist dann nicht nur Gaming sondern auch Videoschnitt und Co. ohne Probleme möglich. Die Frage ist halt, ob du das alles brauchst?

Die PCs von Pietsmiet sind sehr gut ausgerüstet, aber du bekommst die Teile einzeln günstiger. Bei Mindfactory oder ähnliche Anbieter kannst du dir für kleines Geld die Teile auch zusammenbauen lassen. Dies würde ich generell bevorzugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dracodrache
23.06.2016, 09:43

Danke für die Antwort! Wäre halt cool auch einfach mit Shadowplay gleichzeitig halbswegs gute Aufnahmen hinzubekommen um lustige Momente festzuhalten. Ich will auch (zumindest für die nahe) Zukunft abgesichert sein; auf meinem aktuellen PC laufen Spiele wie Dark Souls 3 selbst auf niedrigsten Settings und 720p nur mit 14FPS.

Ziel ist daher solche Spiele auch auf den maximalen Settings mit soliden 60FPS spielen zu können.

Was selbst zusammenstellen angeht ist das Problem, dass ich nicht weiß, welches Teil mit welchem kompatibel ist und welches nicht. Zum Beispiel ob ich anstelle der GTX970 einfach eine 1070 einbauen könnte, oder ob danach das Netzteil zu wenig ist, das Mainboard nicht passt, usw.

Du scheinst ziemlich Ahnung zu haben, könntest du mir einen funktionierenden PC in der Preisspanne zusammenstellen? (Wie gesagt idealer Weise mit einer 1070.) Nur falls du demnächst Zeit & Lust hast.

(Falls ja: Festplatte HDD reicht 1tb und ssd 120gb)


0

Für 1500€ bekommst Du nen absoluten Oberhammer-Rechner. Ruf den http://stores.ebay.de/always-fair-price?_trksid=p2047675.l2563 mal an. Ich habe zwar keinen Gamer-PC, aber super günstig, habe 16BGRAM, 2TBHD, 120GBSSD, 8Kern mit 4GHz. 

Und das ganze vor 2 oder 3 Jahren.

Keine 700€, da hast Du noch viel Spielraum nach oben, für die Gamergrafikkarte. und andere Spielereien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Frage wäre doch erst mal: was willst du damit machen. Wenn es in erster Linie um Gaming geht, bekommst du den auch für die Hälfte.

Es sei denn, (und davon gibt es viele Zeitgenossen) du du brauchst den unbedingt, um "mitreden" zu können, weil z.B. ein Kumpel den auch hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 1500 € würde ich ein i7 6700k Prozessor (300€)einbauen mit passendem Mainboard (150€) und Kühlung 50€, zwei rx 480 Grafikkarten (2x250€), ein xfx xtr650 oder 750 Netzteil ( 110€),8 GB RAM mit der maximalen Geschwindigkeit, fürs die das Mainboard und der Prozessor ausgelegt ist ( 50€), ein tower mit vielen Lüftern für ca. 70 bis 100 €, eine Festplatte 2 tb mit 50 bis 70 € und eine ssd 256 gb mit Windows 120 bis 150€

Dann bist du jetzt bei1500€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der verlinkte PC ist Mist. Jetzt noch die 970 zu kaufen ist Blödsinn.

Okay ich geh mal davon aus du willst nicht übertakten, und der PC soll schön leise sein und super für Spiele?

Dann Skylake i5 oder i7 (i7 lohnt eher für Videobearbeitung) ohne K am Ende, günstiges Mainboard, günstigen Kühler, 16GB Ram, große SSD, die dickste Grafikkarte die geht, gedämmtes Gehäuse und effizientes Netzteil. Zum Beispiel so: 

https://geizhals.de/?cat=WL-676749

In diesem Setup fehlt nurnoch die Grafikkarte, für die du 700 Euro zur Verfügung hast, es könnte also auch eine GTX 1080 werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?