Frage von Fragemax1465, 58

Was für eine Vogelart ist das (dieses mal wirklich mit Bild)?

So, zweiter Versuch, jetzt sogar mit Bild. Wie schon vorhin gesagt, habe ich in meinem Garten einen schwer verletzten Vogel gefunden und möchte ich versorgen, damit er wieder auf die Beine kommt. Da der Tierarzt erst morgen wieder "geöffnet" hat, wäre es schon mal sinnvoll zu wissen, um welche Vogelart es sich handelt, damit ich ihn bestmöglich versorgen kann.

Antwort
von Dackodil, 22

Die Technik der Taubenkükenfütterung ist nicht ganz einfach. Da die Küken den Schnabel in den Kropf der Eltern stecken, muß man das mit der Hand imitieren.
Anleitung bekommst du hier und auch was das Futter selbst anlangt:

http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/taubenfutter.html

Ist der Flügel gebrochen? Wenn da "nur" eine Fleischwunde ist, sind die Aussichten gut. Je nach Ursache wäre ein Antibiotikum vom Tierarzt angebracht. Ansonsten heilt das gut.
Dann solltest du den Ästling wieder raus bringen, damit ihn seine Eltern weiter versorgen können.

Wenn der Flügel gebrochen ist, muß der Tierarzt entscheiden, ob das Tierchen Chancen hat, flugfähig zu werden. Wenn nicht, ist ein Leben in freier Wildbahn nicht möglich und ein gnädiges Ende wäre Erlösung.

Kommentar von Fragemax1465 ,

Für mich schaut diese Taube nicht aus, als wäre sie erst 10 Tage alt (auf der Website steht, dass die Küken nur bis sie 10 Tage alt sind auf diese Art und Weise fressen), sie ist schon fast so groß wie eine ausgewachsen Taube..

Kommentar von Dackodil ,

Darum schrieb ich ja, daß du diesen Ästling nach der tierärztliche Versorgung möglichst wieder mit seinen Eltern zusammen führen solltest, damit die ihr Küken weiter versorgen. Die können es nun mal am besten :-)

Antwort
von dennybub, 19

Eine Jungtaube. Wenn sie Katzenopfer war, braucht sie morgen vom Tierarzt dringend Baytril, ein Antibiotika. Denn durch die Pasteurellen der Katze würden Vögel sonst innerhalb von 48 Stunden sterben.

Falls es dein Tierarzt nicht weiß, die Menge die man gibt hab ich von meinem Vogelspezialisten. Man gibt pro kg Vogel 0,6ml Baytril. Denke der Tierarzt kann es ausrechnen, z.B. bei 50 Gramm Vogel gibt man 0,03ml bei 20 Gramm 0,012 usw.

Schön dass du dich um den Vogel kümmerst.

Kommentar von margareta65 ,

Es gibt baytrl 2,5%, 5% und 10%

Also bitte immer genau schreiben, was gemeint ist 

Kommentar von dennybub ,

Ja stimmt, 2,5% Baytril.

Antwort
von Bitterkraut, 37

Ein Taubenküken. Welcher Art sind denn die Verletzungen?

Kommentar von Fragemax1465 ,

Unter ihrem Flügel befindet sich eine größere blutige Fleischwunde, vermutlich zugefügt von einem Turmfalken.

Kommentar von Dackodil ,

Wüßte ich auch gerne. Vor allem, weil von schwer verletzt die Rede ist.

Antwort
von Caila, 24

Informier dich genau was du ihm fütterst.  Und versuch ihn möglichst bald in einer Wildvogelauffang Station abzugeben

Kommentar von Fragemax1465 ,

Die Verletzung ist eine größere Fleischwunde unter dem Flügel, vermutlich vom einem Falken.

Antwort
von dailetoes, 26

Das ist eine junge Stadttaube

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community