Was für eine Rasse ist mein Hund bzw. was könnte er sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Über das Parkplatzgeschäft wollen wir mal nicht diskutieren, das bringt jetzt eh nicht (mehr). Für DIESEN Hund mag es gut sein, das er nun bei euch ist, das stimmt. Aber somit fördert man solche Geschäfte und das wiederum ist nicht gut.

Nun aber zu Wuffi: Der ist wirkklich supersüß, schade das das Bild "quer" ist. Da hat auf jeden Fall ein Terrier mitgemixt. Was auch die "Sturheit" erklären könnte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TraudelRamfft
22.12.2015, 07:41

Von einem Terrier gehen wir auch stark aus, auch Alleinschon weil sie wirklich sehr aktiv ist und teilweise 20 Runden am Stück durch den Garten rennt und nicht mal Ansätze macht aus der Puste zu sein, wir wussten anfangs ja auch nichts davon wie wir den Hund übergeben bekommen, uns wurde die Adresse genannt mit der Information wir würden auch das muttertier sehen, da sie aber die letzte, kleinste und schwächste aus dem Wurf war wollten wir kein Risiko eingehen dass die kleine vielleicht noch "entsorgt" wird und haben sie trotzdem mit nach Hause genommen, auch die angegeben 12 Wochen waren gelogen, sie war etwas über 4 Wochen alt und wir waren so glücklich dass sie trotzdem überlebt hat und jetzt so ein starker Kläffer ist 

2

guck mal im Internet nach ''Norfolk Terrier'' ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe da weder etwas von einem Chihuhua noch etwas von einem Zwergpincher.

Scheint mir eher ein Terriermix zu sein oder ein Europäischer Vierpfotenhund. 😏

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit solchen denken unterstützt man das Tierelend vieler weiterer Hunden und es wird nie aufhören.

Der Hund hat nix vom Chi oder Zwergpinscher... 

Das ist irgendein Terrier Mix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Terriermix! Sowas habe ich in weisser Farbe :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung