Frage von WalkingDeadler, 15

Was für eine Leitung/Router ( Laggs )?

Welche Leitung/Router?

Bin 16 Jahre alt und werde im Dezember 17.

Wollte mir meinen eigenen Router/Leitung kaufen, da dass Internet von meinem Vater, eine 5k Leitung echt für den Arsc* ist. Wenn mein Vater oder meine Mutter Videos guckt oder auch ich, dann laggt es im Spiel mega... einfach unspielbar. Sowas regt richtig auf :/

Gute Angebote? ( mit Link ) Und Tipps was für eine Leitung/Router etc.... sollte nicht zu teuer sein aber auch nicht zu billig . Denn ich möchte endlich ohne fuc*ing Laggs FIFA spielen können.

Mit freundlichen Grüßen, Jonas Lange PS: Eine Antwort wäre sehr nett.

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 11

Guten Morgen WalkingDeadler,

bei welchem Anbieter ist dein Vater aktuell? Ihr solltet als erstes schauen, ob eure DSL-Leitung technisch überhaupt mehr hergibt. Insofern das möglich ist, einfach mal mit eurem Anbieter in Verbindung setzen und schauen, was ein Upgrade der Leitung kostet und ob ein neuer Router überhaupt benötigt wird.

Viele Grüße Tobias P. von Telekom hilft

Antwort
von funcky49, 15

Du kannst keine eigene Leitung kaufen, sondern Du musst einen Vertrag über einen DSL Internetanschluss bei einem Provider (Telekom, 1&1, Vodafone, Kabelanbieter etc.) mit einem passenden Tarif abschliessen. Und ich vermute mal, dass Du mit 16/17 Jahren noch keinen eigenen Vertrag abschliessen kannst, bzw. die Erlaubnis Deiner Eltern dazu brauchst.

Außerdem muss zuerst mal geklärt werden, ob überhaupt noch eine freie Leitung zu Eurer Wohnung vorhanden ist.

Ich empfehle Dir, mit Deinen Eltern zu reden. Sie sollen sich mal bei Ihrem Provider nach schnellerem Internet für den vorhandenen Vertrag erkundigen. Falls das möglich ist, biete Ihnen an, dass Du Dich an den dann höheren monatlichen Kosten beteiligen willst - das wäre die beste und preiswerteste Möglichkeit.

Antwort
von omit0411, 6

du brauchst dir keine extra Leitung kaufen. Es reicht wenn ihr bei eurem Anbieter nach schnelleren Angeboten schaut. Wir hatten zum Beispiel bei Unitymedia eine alte Leitung (5k) und haben genau gleich viel gezahlt wie für 100 k. Das alte Angebot wurde dann auf ein neues aufgefrischt und preislich gab es kaum Unterschiede. Wenn in deiner Wohngebiet aber kein schnelleres Internet verfügbar ist, kam man da nicht viel machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community