Was für eine Leitung um einen Home Server zu betreiben/ HomeServer/Leitung aufbekommen für Server?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dir Faustregel für Minecraft hosting ist : pro Slot mindestens 300 kbits Upstream und 100 MB Ram... 

Das ganze natürlich ohne Plugins...

Damit kannst du dir genau ausrechnen,  wieviel Slots von dir zu Hause Host bar sind. 

Den richtigen Port solltest du natürlich schon freigeben können,  sonst bleibt dir nur das Mieten eines Root Servers...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An sich dürften 50 Mbit locker reichen. Jetzt musst du aber immer bedenken, dass das die Downloadrate ist. Meist ist die Uploadrate, die für einen Server viel entscheidender ist, bei einem 50Mbit vertrag so an die 5 Mbit groß. Ob das wiederrum reicht ist fraglich.

Ich würde dir auch eher raten, einen Server anzumieten. Dann hast du auch nicht das Problem mit der Dynamischen IP und deinem Router dazwischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir einen Server mietest, ist dein Internetanschluss völlig irrelevant, weil der Server in einem Rechenzentrum steht und du Fernzugriff hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SoccerxxGaming
14.08.2016, 22:21

Ist mir bewusst! Danke 


0

Ich würde keinen Server zuhause aufsetzen, sollte dieser aktiv genutzt werden, wirst du 0 DDos protection haben (außer du kaufst dir eine gute hardware firewall) bist also sehr anfällig und dann nicht nur der Server sondern das gesammte netzwerk 

Außerdem müsstest du dir gedanken machen:

Anschaffung des servers,

moglicherweise Protection

Die Kühlung

Und das größte Problem der STROM!!

Miete lieber einen ist besser, oder insovern dieser server sehr groß wir, du ein großes team hast etc. Kann man auch versuchen mit großen hostern zu sprechen ob diese einen hosten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?