Frage von omit0411, 56

Was für eine Bedeutung hat der DNS-Server bei der Fritz Box?

Hallo,
Ich habe endlich ein Problem mit unserem Internet behoben. Es lag an dem DNS-Server. Ich habe jetzt den von Google 8.8.8.8 genommen und das Internet geht jetzt sogar viel schneller als zuvor und ohne Abbrüche (bis zu 100 Mbits im Download). Warum hat es aber mit dem alten DNS-Server, der war glaub 192.168.1.1, auf einmal nicht mehr geklappt? Der ging sonst davor auch immer. Hab durch den Google-Server jetzt irgendwelche Nachteile?
Ein Vorteil hab ich schon gemerkt: Es ist merkbar schneller geworden.
Danke für eure Antworten.
Gruß Timo :)

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Internet, 29

Also merkbar schneller sollte nur die Reaktionszeit sein, da der DNS-Server nichts mit der Geschwindigkeit von Verbindungen zu tun hat.

Der DNS-Server ist dafür zuständig aus Namen wie google.de die richtige IP-Adresse zu machen und dir diese dann zu "geben", damit du die Seite google.de aufrufen kannst. An sich bietet der Server von Google keine Nachteile, wobei ich lieber den vom Provider verwenden würde, da dieser meistens in Deutschland ist und somit eine schnellere Reaktionszeit hat.

Diesen kannst du in der Fritz!Box unter Internet > Zugangsdaten > DNS-Server abändern. 

Kommentar von omit0411 ,

ok danke, aber wenn ich den
DNS-Server vom Provider einstelle, dann geht es wieder nicht. Das Komische ist aber, dass das internet am modem geht. Es liegt also keine störung vor. Es muss also irgendwie am DNS-Server mit der Fritz Box liegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community