Frage von Ameisen23, 28

Was für eine Ausbildung soll ich machen oder doch Schule weitermachen?

Ich mache zurzeit eine Ausbildung im Einzelhandel, diese gefällt mir aber überhaupt nicht, da ich jeden Samstag arbeiten muss jedoch alle Rundenspiele im Sport den ich Betreibe immer an Samstagen stattfinden und ich durch häufige Spätschichten nicht einmal mehr zum Training kommen kann. Andere Ausbildungsberufe die mich noch interessieren würden wäre nur der Sport- und Fitnesskaufmann dort sind die Arbeitszeiten genau so. Nun wäre die nächste Möglichkeit weiter auf die Schule zu gehen um das Abitur zu machen und Sportmanagement oder Sportökonomie zu studieren. Da aber meine Mittlere Reife nicht ganz so gut ausgefallen ist wie bei manch anderen, da mein Hauptfokus wirklich beim Sport lag, ist es schwer auf eine Schule zu kommen.

Nun zu der Hauptfrage, was zur Hölle soll ich machen?

Antwort
von Lama231209, 3

Also wenn du wirklich dein Abi nachholen willst, geh doch auf ein Abendkolleg, wo du es nachholen kannst. Dort sind die Aufnahmevoraussetzungen auch meist nicht so streng wie auf einer normalen Schule mit 2. Sekundarstufe. 

Bei der Wahl der Ausbildung kann ich dir keine Alternative raten, denn denk dran: Du musst mit dem Beruf voraussichtlich dein ganzes Leben lang leben. Denk also noch einmal in Ruhe drüber nach und frag dich, was du wirklich willst. 

Eine Ausbildung zu machen, welche du sonst gar nicht erwägt hättest und sie nur machst, weil du dann die drei Jahre währenddessen oder auch in Zukunft deinem Sport nachgehen kannst, halte ich für nicht sehr sinnvoll. Natürlich ist dir dein Sport offenbar sehr wichtig, denk aber dran dass du im Leben leider mehr Zeit in deinen Beruf investieren musst. Und einen Beruf auszuüben , der dir keinen Spaß macht , dich nicht erfüllt und worüber du dich später ärgerst, dass du nicht an die Zukunft gedacht hast, macht nicht glücklich und auch krank.

Mach dir also lieber nochmal Gedanken, wäre mein Tipp. Alles Gute für dich 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community