Frage von LordEredin, 123

Was für eine Art Mensch bin ich eurer Meinung nach?

Ich denke in letzter Zeit oft über mich nach und was für eine Art von Mensch ich bin. Vielleicht können außenstehende das besser beurteilen, deshalb bitte ich um eure Meinung. Hier mal ein paar Dinge zu mir: (M/17)

Ich bin nicht wie "die meisten" anderen Jugendlichen. Ich achte nicht auf die neuste Mode, ich bin nicht Handysüchtig, habe seit 1,5 Jahren kein Handy mehr, gehe nicht auf irgendwelche Partys und betrinke mich nicht. (habe noch nie einen Tropfen Alkohol getrunken)

Ich sehe mich als einen "verschlossenen" und schüchternen Einzelgänger an. Zudem sehe ich mich zudem als Außenseiter an. Ich bringe zwar meine Mitschüler oft zum lachen und wir haben auch schon epische Sachen erlebt, aber außerhalb der Schule hab ich mich mit ihnen noch nie getroffen, wurde zwar mal zu ein paar Partys eingeladen, lehnte ich aber ab, allein schon wegen meiner Schüchternheit. Ich sehe meine Mitschüler damit eher als "Bekannte" an. Richtige Freunde habe ich keine. Bei mir war schon seit rund 2,5 Jahren keiner mehr, ich auch schon seit der Zeit bei niemandem mehr. Meinen ehemaligen Freundeskreis habe ich abgesägt, da die immer irgendwelchen Mist gebaut haben, mich auch mal hintergangen haben und sich jetzt dem Saufen, Rauchen und sinnlosem Mopedfahren verschrieben haben. Oftmals bin ich recht froh das ich alleine bin. Da hab ich meine Ruhe und keine Probleme, sowie keine Verpflichtungen, aber an manchen Tagen fühle ich mich dann schon recht allein.

Ich bin fremden Personen, ob Leute von der Schule oder so, immer etwas misstrauisch gegenüber eingestellt. Ich kann Leuten, die ich nicht so richtig kenne kaum in die Augen schauen, wenn ich ihnen gegenüber stehe, mir ist das einfach unangenehm.

Ich bin ziemlich unsportlich, aber nicht faul. und habe keine zu dünne und keine zu dicke Statur. (Haben schon einige gesagt ich solle mal Profiboxer werden, mit der Statur xD) Ich gehe jeden Tag raus und lauf etwas durch das Dorf, schaue was so alles läuft, besuche meine Oma, helfe ihr, mähe bei mir zuhaus den Rasen, helfe meinen Eltern usw.

Meine einzigen richtigen Interessen sind Zocken und Geschichte. Ich zocke sehr gerne und auch sehr viel, es macht halt einfach Spaß. Der Geschichtsunterricht in der Schule war schon immer das einzige was mich so richtig interessiert habe. Finde Themen wie das Mittelalter, Wikinger, Römer, Könige, Eroberer, Kriege usw. einfach total spannend. Hatte auch immer Noten zwischen 1,0 und 1,5. Schaue auch gerne Sendungen wie Vikings oder Game of Thrones, da sie entweder auf historischen Begebenheiten basieren oder den mittelalterlichen Flair rüberbringen.

Ich höre kaum aktuelle Musik. Ich höre sehr gerne Filmmusik, Seriensoundtracks aber auch Sachen wie Opernmusik, klassische Musik, 80er usw.

Teil 2 folgt per Antwort, Platz reicht nicht aus.

Antwort
von regex9, 50

Ganz ehrlich: Du kannst hier viel von dir erzählen. Was du glaubst zu sein und was nicht. Doch etwas wirst du immer auslassen, deine Beschreibung wird immer subjektiv sein und dich z.T. auch so zeichnen, wie du dich gern siehst.

Was erwartest du also nun zu hören? Das du unglaublich sympathisch, reifer als die anderen deines Jahrgangs, unglaublich klug oder extrem cool bist? Es ist verständlich, wenn du Selbstbestätigung suchst, doch solltest du das eher bei den Leuten tun, die dich persönlich länger kennen und so auch eher deine Stärken und Schwächen objektiv einschätzen können.

Wenn du das nicht tust, musst du die Antwort in deinem eigenen Text suchen. Dort schreibst du bereits selbst, was für eine Art Mensch du wohl bist.

Kommentar von LordEredin ,

Ich wollte einfach mal die Meinung von ein paar unabhängigen Personen hören, die mich nicht persönlich kennen und mir irgendwie gut zureden wollen. Ich habe es auch so neutral wie möglich geschildert. :)

Antwort
von LordEredin, 85

- Ich denke sehr oft und lange über das Leben nach. Ich sitze oftmals inmitten der Nacht auf dem Balkon in meinem Liegestuhl und starre einfach nur den Sternenhimmel an. Ich denke dabei immer über einige Dinge nach, frage mich wieso die Dinge sind wie sie sind, was das Leben mir noch alles bringen könnte usw. Oftmals denke ich auch an schlimme Dinge die in der Vergangenheit passierten, ab und zu rinnen auch Tränen über mein Gesicht.

- Ich werde oft von Klassenkameraden gefragt wieso ich so "komisch" bin. Sie sehen mich auch als "Zorniger Außenseiter, der auf nix Lust hat" an. Das kommt daher das ich zwar nirgends ausgeschlossen werde und die anderen auch mal zum lachen bringe, ich aber immer einen "zornigen" Blick draufhabe und ich zudem wirke als hätte ich auf rein garnix lust. Zudem finden sie es komisch das ich schon so lange kein Handy mehr habe, mit kaum einem wirklich schreibe und eher für mich allein sein will. Als damals die Whatsapp-Klassengruppe eröffnet wurde bin ich recht zügig ausgetreten, mir wurde zwar immer und immer wieder gesagt das ich da rein soll aber ich lehnte immer ab.

- Ich habe nicht wirklich Erfahrung mit Mädchen. Liegt nicht an meinem Aussehen, ich bin absolut zufrieden mit mir und sehe, ohne arrogant zu wirken, echt gut aus. Ich werde recht oft von Mädchen aus meiner Schule angelächelt und habe damals auch mit ihnen geschrieben, der Kontakt verlief dann aber mit der Zeit im Sande, kam damit irgendwie nicht wirklich zurecht und wollte lieber allein sein.

So, das waren mal ein paar Dinge zu mir. Bin halt ein recht seltsamer Mensch. Wie würdet ihr mich einschätzen? So wie oben geschrieben ich mich selbst sehe?

Grüße :)

Antwort
von zahlenguide, 38

du bist ein Familienbezogener Mensch, der aufgrund von Verletzungen in der Vergangenheit sich einen Panzer erschaffen hat und sich hinter Humor, seinem PC, seinen Serien, seinen Spaziergängen und harten Blicken versteckt.

allgemein hast du wenig Erfahrungen in deinem Leben gesammelt, die du wirklich verwerten kannst. dein Medienkonsum ist viel zu hoch. du unternimmst zu wenig und deine Gedanken kreisen immer um die selben Themen - viele dieser Themen kreisen um den Gedanken "Wer bin ich eigentlich?" - dies kannst du aber nur rausfinden, wenn du unter andere Menschen gehst, viele viele viele neue Sachen ausprobierst, in deinem Leben dir Ziele stellst, die dich motivieren und auch mal riskierst, dass man dich verletzt. glaube mir, du wirst dir in den A*rsch beißen, wenn du als alter Knacker dir eingestehen musst, das du eigentlich nie wirklich was erlebt hast. nie deine Grenzen ausgetestet hast und immer in Spielewelten versunken bist.

P.S. das heißt nicht, dass du nicht mehr PC spielen darfst, aber du solltest es nicht als Mittelpunkt deines Lebens machen. Dein Leben wäre da draußen...

Kommentar von LordEredin ,

Ich schätze meinen Medienkonsum eigentlich recht gering ein. Ich zocke am Tag maximal 2h und Serientechnisch schaue ich vielleicht 1-2 Folgen einer Sendung am Tag, ansonsten bin ich draußen etwas unterwegs. Da ich vom Land komme geht halt leider nicht viel ab.

Danke für deine Antwort. :)

Kommentar von zahlenguide ,

du solltest auf jeden Fall, wenn du deine Gegend da mal verlässt, eine längere Phase in deinem Leben einplanen, bei dem Du mal wirklich los legst.

Antwort
von Loraxx, 32

hey, ich bin w/16 ich bin auch eher ein Außenseiter und total komisch, ich weis auch nicht was mit mir nicht stimmt hahaha. also für mich hörst du dich echt interessant an, ich steh zwar nicht so auf zocken, aber höre auch gerne 80s Musik und schaue game of Thrones. ich trinke auch kein Alkohol, ich find es schrecklich wenn sich Leute in unserem alter treffen, und dann so lange saufe bis sie kotzen... alles in allem, ich glaube wir würden uns gut verstehen, und ich glaube, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis du jemanden finden wirst, dem du vertrauen kannst, und der deine Interessen teilt.

ich hoffe ich konnte irgendwas helfen mit der Antwort hahah

Antwort
von CaleoroX, 37

Du bist eine wirklich interessante Persönlichkeit. Du bist kein Oberflächlicher Mensch so wie die meisten Menschen in deinem Alter (wie du schon gesagt hast saufen, Party etc). Ich würde behaupten das ich dir ähnlich bin :). Bis auf den Punkt das ich nur manchmal gerne allein bin und die Sache mit dem Handy. Ich denke das du anderen gegenüber aufgeschlossener sein solltest vielleicht findest du ja einen gleichgestinnten/gleichgesinnte. Das schreibt sich so einfach aber ich weiß selbst das dass manchmal schwer sein kann. Ansonten würde ich dich so einschätzen wie du dich selbst beschrieben hast. Lass sich von niemanden verbiegen und sei offener gegenüber gescheiten Menschen ( keinen "coolen" rauchenden und trinkenden Jugendlichen) Hoffe das dir dieser Kommentar was gebracht hat. Lg Caleorox :D

Antwort
von 486teraccount, 33

Schätze du bist jemand, dem ältere Kultur lieber wäre als moderne.

Antwort
von Dianaartem, 38

Find ich echt cool, du bist wenigstens nicht so langweiliger Typ, der alles macht was die anderen auch alles machen, auch das du dich für Geschichte interessierst finde ich super und nicht nur die aktuelle Musik hörst, das bei mir auch so ähnlich.

Antwort
von tactless, 35

Viel zu viel Text ... mir war schon nach 1/3 klar dass du ein Eigenbrötler bist. 

Gute  Voraussetzungen dass aus dir noch ein vernünftiger Eremit wird. :)

Antwort
von bekind, 42

hier kennt man dich doch nicht sondern weiß nur wie du dich selbst siehst, natürlich sieht man dich hier so wie du dich beschrieben hast :)

Antwort
von sanora223, 17

Du bist jemand,

der erst noch lernen muss, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren,

der, wenn er sein Leben erfolgreich meistern will, jetzt die Gelegenheit nutzen kann, um seinen bisherigen Lebensstil  richtig umzukrempeln. Das fängt bei Sport machen an.

Du bist der Chef deines Lebens, also mach was draus, bevor andere es tun.

Antwort
von Neutralis, 36

Du scheinst introvertiert zu sein, bist relativ intelligent, schüchtern, scheinst nett zu sein, genießt es dich als etwas besonderes anzusehen, steckst vielleicht in einer kleinen Identitätskrise, wirst vielleicht mal eine midlife crisis haben und mehr konnte ich nicht rauslesen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community