Frage von sirwetbread, 184

Was für ein Wirtschaftssystem herrscht in Russland?

Antwort
von alexklusiv, 122

Russland sieht sich selbst als soziale Marktwirtschaft, aber das stimmt so nicht, jedenfalls nicht vollständig. Erstens sind noch lange nicht alle sozialistisch-planwirtschaftlichen Strukturen abgeschafft. Zweitens verbietet Russland letztes Jahr plötzlich willkürlich praktisch die Hälfte aller Banken, aus völlig undurchschaubaren Gründen, um wohl zu zeigen, dass die Marktwirtschaft nicht ausschließlich frei, sondern vor allem auch sozial sei, es ging wohl darum, dass man bei diesen Banken sein Geld verlieren konnte. Was an der russischen Marktwirtschaft sozial sein soll, ist also äußerst unklar, ich sage nur Oligarchie.

Juristisch ist es die soziale Marktwirtschaft. Aber faktisch hat Russland kolossale Probleme mit der Selbstdefinition, das sieht man auch daran schon, dass es in den letzten Jahren wiederholt das Hoheitszeichen seiner Armee geändert hat, im hoffnungslosen Versuch, ein politisch geeignetes zu finden. 

Antwort
von JBEZorg, 109

Soziale Markwirtschaft nach deutscher Definition.

Antwort
von berkersheim, 95

Wild Ost oder Wirtschaft auf ungebremste sozialistische Funktionärsart. Alles ehemalige Superkommunisten. Die haben so schnell das rote Hemd mit Pistolengurten vertauscht, dass manchen ganz entgangen ist, dass die alle mal rote Hemden getragen haben. Das hindert aber unsere Altkommunisten nicht, immer noch an den Kommunismus zu glauben. Wer diese Räuberoligarchien für Soziale Marktwirtschaft hält, muss einen seltsamen Begriff von der Idee der Sozialen Marktwirtschaft haben.

Antwort
von DrStrosmajer, 91

Marktwirtschaft.

Kommentar von sirwetbread ,

welche genau?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten