Frage von KathaPP, 25

Was für ein Visum brauche ich für ein 6-wöchiges Praktikum in Neuseeland?

Hey da draußen vor den Bildschirmen. Wir haben von der Schule (Ausbildung zur Sozialassistentin an einer Waldorfschule) die Vorgabe, ein 6-Wöchiges Praktikum im In- oder Ausland in einer Kripppe/im Kindergarten zu machen.

Ich ziehe es in Erwägung dieses in Neuseeland zu machen, da ich schon immer mal dort hin wollte. Jetzt stellt sich mir die Frage, was man als Deutsche für ein Visum braucht. Weil man ein Working Holiday Visum ja nur einmal bekommen kann (soweit ich weiß), wäre es unpraktisch, falls ich später vielleicht nochmal ein Jahr Au Pair o.ä. machen möchte.

Könnt ihr mir da vielleicht weiter helfen?

Liebe Grüße und Danke im Vorraus Katha

Antwort
von Prabara, 12

Ich denke du brauchst das whs, überlege es dir eher aufzuheben und dann später wiederzukommen. Auch dir für die Zeit dann lieber nen anderen Ort aus :)

Kommentar von KathaPP ,

Ja, das denke ich auch. Für die kurze Ziet lohnt sich das dann eher nicht, im gegensatz zu einem längeren Aufenthalt

Antwort
von couldntholdyou, 19

Für eine Aufenthalt unter drei Monaten benötigst du kein Visum, da Deutschland und Neuseeland vor einigen Jahren ein Visaabkommen geschlossen haben.

Kommentar von KathaPP ,

Gilt das echt auch für's Arbeiten? Das wusste ich gar nicht

Kommentar von couldntholdyou ,

Kommt drauf an, ob dein Praktikum bezahlt ist.

Wenn du Geld oder eine andere Vergütung dafür erhältst, dann gilt das nicht. http://www.working-holiday-visum.de/australien-neuseeland.html Wenn dem so ist, findest du hier vielleicht was. Andernfalls einfach mal beim Konsulat anrufen.

Kommentar von KathaPP ,

Danke für den Link, der sieht beim reingucken schon mal gut aus =)

Kommentar von Prabara ,

Ich glaube zum Arbeiten brauchst du ein Visum, denn nicht mal wwoofen war unter Tourieinreise erlaubt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community